• IT-Karriere:
  • Services:

Xcom 2: Alienjäger im Anmarsch

Das rundenbasierte Strategiespiel Xcom 2 setzt den Krieg gegen Außerirdische fort: In der Erweiterung Alienjäger kämpfen Spieler in einer storybasierten Mission gegen neue Feindtypen mit unvorhersehbaren Verhaltensmustern.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Xcom 2: Alienjäger
Artwork von Xcom 2: Alienjäger (Bild: 2K Games)

Das Entwicklerstudio Firaxis hat seine kostenpflichtige Erweiterung Alienjäger für Xcom 2 vorgestellt. In dem Add-on kämpfen Spieler in einer neuen storybasierten Mission auch gegen drei Außerirdische, die sich ungewöhnlich verhalten: "Sie tauchen immer wieder zufällig in der Kampagne auf, und jeder verfügt über ganz eigene Verhaltensmuster und Strategien, so dass sie sich nicht im geringsten wie ihre Untergebenen verhalten", erklärten die Entwickler. Wenn die Superaliens nicht schnell ausgeschaltet werden, fliehen sie - um dann später erneut zuzuschlagen.

Außerdem wird Alienjäger neue Waffen und Rüstungen enthalten. Dazu gehören der Bolzenwerfer, eine Einzelschusswaffe mit hohem Schaden, sowie die Jägeraxt, eine Klingenwaffe, die geworfen oder im Nahkampf eingesetzt werden kann, um Feinde auszuschalten. Die Erweiterung ist ab 12. Mai 2016 für rund zehn Euro oder als Teil des Season Pass als Download erhältlich; das Hauptspiel Xcom 2 wird benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Koto 06. Mai 2016

Also der letzte Patch war auf jeden Fall eine klare Verbesserung der Performance. Auch...


Folgen Sie uns
       


    •  /