Abo
  • Services:

Xcom 2: Alienjäger im Anmarsch

Das rundenbasierte Strategiespiel Xcom 2 setzt den Krieg gegen Außerirdische fort: In der Erweiterung Alienjäger kämpfen Spieler in einer storybasierten Mission gegen neue Feindtypen mit unvorhersehbaren Verhaltensmustern.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Xcom 2: Alienjäger
Artwork von Xcom 2: Alienjäger (Bild: 2K Games)

Das Entwicklerstudio Firaxis hat seine kostenpflichtige Erweiterung Alienjäger für Xcom 2 vorgestellt. In dem Add-on kämpfen Spieler in einer neuen storybasierten Mission auch gegen drei Außerirdische, die sich ungewöhnlich verhalten: "Sie tauchen immer wieder zufällig in der Kampagne auf, und jeder verfügt über ganz eigene Verhaltensmuster und Strategien, so dass sie sich nicht im geringsten wie ihre Untergebenen verhalten", erklärten die Entwickler. Wenn die Superaliens nicht schnell ausgeschaltet werden, fliehen sie - um dann später erneut zuzuschlagen.

Außerdem wird Alienjäger neue Waffen und Rüstungen enthalten. Dazu gehören der Bolzenwerfer, eine Einzelschusswaffe mit hohem Schaden, sowie die Jägeraxt, eine Klingenwaffe, die geworfen oder im Nahkampf eingesetzt werden kann, um Feinde auszuschalten. Die Erweiterung ist ab 12. Mai 2016 für rund zehn Euro oder als Teil des Season Pass als Download erhältlich; das Hauptspiel Xcom 2 wird benötigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

Koto 06. Mai 2016

Also der letzte Patch war auf jeden Fall eine klare Verbesserung der Performance. Auch...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk
  2. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  3. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu

    •  /