Abo
  • IT-Karriere:

XC40: Volvo will noch 2019 ein Elektro-SUV präsentieren

Volvo will seine Produktpalette um ein kompaktes SUV mit Elektroantrieb erweitern. Die Elektroversion des XC40 von Volvo soll einem Bericht zufolge noch 2019 vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
XC40 mit Verbrennungsmotor
XC40 mit Verbrennungsmotor (Bild: Volvo)

Die vollelektrische Version von Volvos XC40 wird laut einem Bericht von Automotive News Europe noch vor Ende des Jahres 2019 vorgestellt. Dabei dürfte es sich um das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke Volvo handeln. Die offene Frage neben der Reichweite ist der Preis. Die Variante mit Verbrennermotor kostet in Deutschland ab 32.450 Euro. Im März teilte Volvo bereits mit, dass der XC40 auch in zwei Plug-in-Hybrid-Optionen angeboten werde.

Stellenmarkt
  1. Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, Duisburg
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Die Marke Polestar des Unternehmens stellte im Februar ihr erstes vollelektrisches Auto, den Polestar 2, vor. Dieser konkurriert mit Teslas Model 3 und soll ebenfalls 2020 auf den Markt kommen.

Laut Bericht von Automotive News Europe bauen sowohl der elektrische XC40 als auch der Polestar 2 auf der Compact Modular Architecture (CMA) von Volvo auf. Diese wurde zusammen mit dem chinesischen Unternehmen Geely entwickelt. Angeblich will Polestar auch einen vollelektrischen SUV in Form des Polestar 3 vorstellen, der 2021 erscheinen soll.

Volvo will bis zum Jahr 2025 die Hälfte seines Umsatzes mit Elektroautos machen. Dazu reichen die wenigen Fahrzeuge, die bisher angekündigt wurden, sicherlich noch nicht aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 26,99€
  3. 2,99€
  4. (-80%) 9,99€

Frau_Holle 02. Apr 2019

"Die vollelektrische Version von Volvos XC40 wird laut einem Bericht von Automotive News...

Sinnfrei 02. Apr 2019

Nicht nur das SUVs eine echte Plage sind mittlerweile, gibt es auch kaum eine...

PiranhA 02. Apr 2019

Fürs Klima vielleicht, aber nicht fürs Stromnetz ;)

Rolf Schreiter 02. Apr 2019

Boarh, das klingt alles so übel... Danke Dir! ;-)


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /