• IT-Karriere:
  • Services:

XC40 Recharge: Volvo kündigt Elektro-SUV an

Das erste Elektroauto unter der Marke Volvo kommt: Der schwedische Hersteller will ab 2020 ein erstes SUV mit Elektroantrieb bauen. Weitere sollen folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Volvo XC40 Recharge: erster Elektro-Volvo
Volvo XC40 Recharge: erster Elektro-Volvo (Bild: Volvo)

Volvo wird elektrisch: Der schwedische Hersteller hat sein erstes Elektroauto unter eigenem Namen vorgestellt. Es soll Ende 2020 in die Fertigung gehen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Ulm
  2. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main

Volvo XC40 Recharge ist ein Sports Utility Vehicle (SUV). Es basiert auf dem konventionellen XC40. Die Bezeichnung Recharge bedeutet, dass es sich um ein Elektroauto handelt. In den kommenden Jahren will Volvo auf für weitere Baureihen ein Recharge-Modell anbieten.

Der XC40 Recharge hat einen Allradantrieb mit zwei Motoren. Zusammen haben sie eine Leistung von 300 Kilowatt und ein Drehmoment von maximal 660 Newtonmetern. Das Fahrzeug beschleunigt in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 Kilometer pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit ist laut Volvos Firmenpolitik auf 180 Kilometer pro Stunde limitiert.

Mit Strom versorgt wird das Fahrzeug von einem Akku mit einer Kapazität von 78 Kilowattstunden. Die Reichweite gibt Volvo mit 400 Kilometern nach nach der Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP) an. Den Akku aufzuladen dauert an einem Wechselstromlader mit maximal 11 Kilowatt rund 7,5 Stunden. An einem Gleichstromlader mit 150 Kilowatt soll der Akku in etwa 40 Minuten zu 80 Prozent geladen sein.

Volvo will den XC40 Recharge ab Ende kommenden Jahres bauen - also später als den Polestar 2, der ab Juni 2020 ausgeliefert werden soll. Einen Preis für das Elektroauto hat Volvo noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

ulink 19. Okt 2019 / Themenstart

Stirnfläche mal cw Wert ist hier eben grausig. Sieht man ja sofort, sieht aus wie ein...

Inova 19. Okt 2019 / Themenstart

So ist es. Niemand dreht sich 5-6 Tage die Woche im Hamsterrad um sich mit dem...

Inova 19. Okt 2019 / Themenstart

Es war wohl eines der besten Schachzüge der Chinesen Volvo zu übernehmen. Ich bin regelmä...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /