Abo
  • Services:

Xbox: US-Marine stattet U-Boot mit Game Controllern aus

Günstig und bekannt: Die US-Marine setzt in einem neuen U-Boot einen Game Controller ein, um einen Kameramast zu bedienen. Viele Seeleute kennten sich mit solchen Controllern aus, begründete die US-Marine.

Artikel veröffentlicht am ,
Leutnant Anthony Matus bedient Kameramast mit einem Xbox-Controller: Handelsübliche Hardware ist günstig.
Leutnant Anthony Matus bedient Kameramast mit einem Xbox-Controller: Handelsübliche Hardware ist günstig. (Bild: Jeffrey M. Richardson/US Navy)

Die Zeiten, als U-Boote ein Periskop ausfuhren, sind vorbei. Heute zeigen Kameras dem Kapitän, was über Wasser passiert. Auf dem neuen U-Boot USS Colorado, das am 17. März 2018 in Dienst gestellt wurde, werden die Masten mit einem Game Controller gesteuert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. AXIT GmbH - A Siemens Company, Frankenthal

Photonics Mast nennt die US-Marine den Nachfolger des Periskops. Auf den Masten sind Kameras, die im sichtbaren Licht und im Infrarotbereich arbeiten, angebracht. Die Bilder sind auf einem Monitor im Kontrollraum zu sehen. Ein solcher Mast ist kleiner als ein Periskop und kann komplett im Turm des U-Boots untergebracht werden. Außerdem muss sich der Kontrollraum des Schiffs nicht direkt unter dem Mast befinden.

Die ersten U-Boote, die damit ausgestattet werden, sind die der Virginia-Klasse, zu der auch die USS Colorado gehört. Auf den anderen U-Booten werden die Masten mit einem Joystick gesteuert. Der ist jedoch schwer und unhandlich. Die US-Marine suchte nach einer Alternative.

Die fand die US-Marine in dem Controller einer Xbox, mit dem die Kameramasten der USS Colorado bedient werden. Diese Lösung habe zwei Vorteile, sagte Reed Koepp, Kommandant der USS Colorado, der US-Nachrichtenagentur Associated Press: Der Game Controller sei handelsübliche Standardhardware und damit günstig. Außerdem wüssten die jungen Seeleute, wie sie einen solchen Controller bedienen müssten.

Die USS Colorado ist 155 m lang und verdrängt 7.800 t. Angetrieben wird das U-Boot von einem Atomreaktor. Es erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Knoten, 46 km/h, und kann bis zu 240 m tief tauchen. Die Besatzung der USS Colorado besteht aus 134 Mann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

the_spacewürm 20. Mär 2018

Wundere mich gerade, dass noch keine schrieb, dass Keyboard und Maus doch viel besser und...

Umaru 19. Mär 2018

Wenn du ständig versenkt wirst, wirst du auch noch wütend. Halt, warte ...

ElMario 19. Mär 2018

Episch x'D

ElMario 19. Mär 2018

Ich war aber auch der Meinung das kennten unrichtig ist. :p

countzero 19. Mär 2018

Laut der Quelle im Artikel (Link USS Colorado ungefähr in der Mitte des Texts) ist das...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /