Xbox Surface: Microsoft baut angeblich ein Spieletablet

Microsoft arbeitet angeblich an einem 7-Zoll-Tablet für Spiele. Im Xbox Surface sollen für Spiele optimierte Hardware und ein speziell angepasster Windows-Kernel zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt eine 7-Zoll-Version des Surface für Spiele?
Kommt eine 7-Zoll-Version des Surface für Spiele? (Bild: Microsoft)

Noch vor der nächsten Xbox könnte Microsoft ein Spieletablet auf den Markt bringen, meldet The Verge. Mehrere vertrauenswürdige Quellen hätten bestätigt, dass Microsoft an einem 7-Zoll-Tablet speziell für Spiele arbeite. Die Displayauflösung soll bei 1.280 x 720 Pixeln liegen.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Das Xbox Surface soll angeblich unabhängig von einer Prozessorarchitektur entwickelt werden. Derzeit sei vorgesehen, einen Prozessor auf Basis eines eigenen ARM-Designs einzusetzen, der mit hoher Bandbreite an 288 MByte RLDRAM 2 Speicher angebunden werde, um ausreichend Leistung für Spiele zu haben. Es sei aber durchaus möglich, dass sich Microsoft noch für ein neues SoC-Design von Intel entscheide.

Auf dem Spieletablet soll keine normale Windows-Version laufen, sondern ein angepasster Windows-Kernel. So soll sich das Tablet zwar auch für Tablet-Apps nutzen lassen, Spiele stünden aber klar im Vordergrund.

Ob das Xbox Surface aber wirklich auf den Markt komme, sei noch offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  2. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

  3. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

franzel 07. Nov 2012

Während man auf den Tablets der Konkurrenz Alles machen kann, inkl. spielen....gibts bei...

User2 07. Nov 2012

würde mir schon reichen. "DIE" Hardcore Games die ich spiele, werden auf dem großRechner...

derKlaus 07. Nov 2012

Also solange die Spiele für Touch optimiert sind, ist das eigentlich eine feine Sache...

derKlaus 06. Nov 2012

War ja klar dass das Thema hier wieder aufgegriffen wird. Wenn es primär ums Spielen...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /