Xbox Series X: Microsoft nennt Termin für nächste Xbox-Onlinepräsentation

Am 23. Juli 2020 will Microsoft neue Spiele für die Xbox vorstellen. Unter anderem ist mit Details zu Halo Infinite zu rechnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Halo Infinite
Artwork von Halo Infinite (Bild: Microsoft)

Es gibt schon länger Hinweise auf den Termin, nun hat ihn Microsoft offiziell über Twitter bestätigt: Am 23. Juli 2020 um 18 Uhr deutscher Zeit will das Unternehmen neue Spiele für die Xbox präsentieren. In diesem Fall sind sowohl die aktuellen Xbox-One-Geräte als auch die neue Series X und vermutlich eine noch nicht angekündigte Series S gemeint.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    DEHOGA Baden-Württemberg e.V., Stuttgart
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

Grund: Es soll keine Exklusivspiele nur für die Series-Konsole(n) geben. Stattdessen sollen auch Neuerscheinungen während einer rund zweijährigen Übergangszeit grundsätzlich auf beiden Konsolengenerationen laufen sowie im Normalfall auf Windows-PC.

Bei der nun angekündigten Onlinepräsentation geht es nach aktuellem Informationsstand um Games, die bei einem der zahlreichen Entwicklerstudios von Microsoft entstehen.

Unter anderem dürfte es neue Informationen und Szenen aus der Vorzeigeserie Halo zu sehen geben. Das Spiel mit dem Untertitel Infinite wurde bereits auf der E3 im Sommer 2018 angekündigt, es soll gleichzeitig mit der neuen Konsole auf den Markt kommen.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
  2. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  3. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Neben Halo könnte es weitere Fortsetzungen innerhalb bekannter Serien geben: Die Rennspielreihe Forza dürfte ebenso wenig fehlen wie Gears of War oder neue Material aus dem schon angekündigten Hellblade 2.

Der Termin dürfte für Microsoft extrem wichtig sein. Schließlich hat der Konzern in den vergangenen Jahren mehrere bekannte Entwicklerstudios gekauft, darunter Obsidian Entertainment (The Outer Worlds), Ninja Theory (Hellblade) und Inxile Entertainment (The Bard's Tale).

Ziel der Übernahmen: Die Xbox Game Studios - so der Name des Verbunds - sollen in die Lage versetzt werden, den sehr starken Playstation-Exklusivspielen von Hauptkonkurrent Sony wenigstens etwas besser Paroli bieten zu können als in der aktuellen Konsolengeneration.

Die Reaktionen der Spieler auf die Neuvorstellungen dürften Auskunft darüber geben, ob die Entwickler deren Geschmack getroffen haben und es eine Chance gibt, dass der Plan aufgeht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /