Abo
  • IT-Karriere:

Xbox One X: Microsoft beseitigt Lieferprobleme seiner neuen 4K-Konsole

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ist Microsofts Xbox One X wieder im Handel verfügbar. Das gilt für Ladengeschäfte wie auch für den Online-Handel. In Einzelfällen ist sogar die Project Scorpio Edition der 4K-Konsole noch zum normalen Preis verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Wieder verfügbar: die Xbox One X.
Wieder verfügbar: die Xbox One X. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Wer Microsofts neue Xbox One X kaufen möchte, der hat nach anfänglichen Lieferschwierigkeiten nach Beobachtungen von Golem.de kaum noch Schwierigkeiten, eine Konsole zu bekommen. Die Situation um die Verfügbarkeit hat sich so weit verbessert, dass wir in einem Saturn-Markt in Berlin eine komplette Palette mit Konsolen ausmachen konnten.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf

Auch Online hat sich die Situation entspannt. Zahlreiche Online-Händler können binnen weniger Tage liefern. Es gibt durchaus Unterschiede zwischen den Händlern. Während Spielespezialisten wie Gamestop noch immer Probleme haben, werden einzelne Elektronik-Filialen mit einer sehr hohen Anzahl von Konsolen beliefert.

Wer ein wenig sucht, findet sogar noch die Special Edition zum Start der Konsole. Amazon UK listet die Project Scorpio Edition noch zum normalen Preis von 450 GBP. In Deutschland versuchen einige Händler, mit der Konsole zusätzlich zu verdienen. Abseits des anderen Designs bietet die Variante den vertikalen Standfuß als Extra. Von Microsoft wird dieser weiterhin nicht offiziell verkauft. Bei Drittherstellerangeboten sollten Anwender darauf achten, dass die Belüftung von unten gewährleistet wird.

Nach derzeitigem Stand kann Microsoft damit für das wichtige Weihnachtsgeschäft genug Konsolen liefern. Mit 500 Euro ist die 4K-Konsole derzeit die teuerste Konsole. Die PS4 Pro wird für etwa 450 Euro mit einem Spiel(Battlefront-2-Edition) abgegeben. Nintendos Switch in der Mario-Odysee-Edition mit roten Joycons kostet 380 Euro. Beide Konsolen sind ohne Spiel noch einmal günstiger zu erwerben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

Dwalinn 28. Nov 2017

So ist es! Mit einen höheren Strombedarf kann ich leben, eine etwas teurere Grafikkarte...

Dwalinn 28. Nov 2017

Naja Leistung ist eher Richtung RX580 oder GTX 1060 wobei Rohleistung ja immer schwer zu...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

    •  /