• IT-Karriere:
  • Services:

Leistungsaufnahme und Betriebssystemprobleme

Die Xbox One X ist ein Stromfresser, der seinesgleichen sucht. Wenn man bedenkt, dass es sich um eine PC-nahe Architektur handelt, dann sind die von uns gemessenen Werte teilweise katastrophal schlecht. Dazu gehört etwa der Idle-Wert. Im Dashboard haben wir eine elektrische Leistungsaufnahme von 50 bis 54 Watt gemessen. Dass das besser geht, zeigt unsere derzeitige Referenz, das Elite Slice mit ein bisschen mehr als 4 Watt unter Windows 10. Es mag sein, dass die Xbox deutlich leistungsfähiger ist. Das rechtfertigt aber noch lange nicht einen Faktor deutlich über der 10 für das Nichtstun.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Das toppt die Konsole nur noch im ausgeschalteten Instant-on-Modus. Gerade einmal 15 bis 25 Watt sparen Anwender hier mit einer vermeintlich abgeschalteten Konsole. Unsere Messung zeigt eine deutliche Schwankung zwischen 30 und 40 Watt - zu viel für weniger als Nichtstun. Zugegeben, die Konsole lädt dann noch Patches runter. Das macht Sony mit der Playstation 4 und dem Wechsel zwischen Prozessoren innerhalb der Konsole erheblich besser.

Akzeptable 170 Watt im Spielebetrieb

Die restlichen Werte sind zumindest halbwegs akzeptabel. Das Titelbild eines Spiels liegt in der Regel zwischen 85 und 95 Watt. Bei 3D-Spielen liegt der Wert zwischen 142 und 170 Watt, einen Unterschied zwischen HDR und SDR sehen wir nicht. Der Wert ist stark abhängig von dem Spielgeschehen, die CPU+GPU-Kombination zeigt also eine gewisse Effizienz bei der Verwendung der Energie. Verglichen mit Spiele-PCs ist das ein recht guter Wert, auch wenn er sehr hoch klingt.

Nicht besonders gut ist wiederum der Wert beim Abspielen von Ultra-HD-Blu-ray-Discs. 60 Watt liegt doch erheblich über den Werten der S. Die entsprechenden Werte der Xbox One S zeigen in allen Bereichen, dass die One X einen sehr hohen Energiebedarf hat.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Überraschend ist dabei, dass trotz des enormen Bedarfs die Konsole sehr leise arbeitet. Sie ist immer leiser als die Xbox One S oder unsere Playstation 4. Auch unter Last bleibt sie so leise, dass Spieler sie kaum hören - erstaunlich. Das gilt zumindest für den Horizontalbetrieb.

Ist die Festplatte zu langsam für die Xbox?

Dafür nervt uns die Konsole in einem anderen Bereich: dem integrierten Timeout. Braucht ein Spiel zu lange zum Laden, dann gibt es eine Fehlermeldung. Das passiert uns ein paar Dutzend Mal während des Tests und hängt vermutlich manchmal mit der lahmen Festplatte zusammen. Die Elite-Edition zeigt das Phänomen nicht so stark und auch unsere One S nervt nicht so oft. Aber es ist nicht immer die Festplatte. Ein Beispiel ist Assassin's Creed Origins. Nach einigen Experimenten lässt sich das Spiel nicht mehr starten. Wir versuchen, das Spiel dreimal zu starten und machen dann einen Full Shutdown (über die Einstellungen erreichbar). Nach erneutem Booten lässt es sich zunächst nicht starten. Beim zweiten Versuch klappt es dann doch wieder.

Ähnliches erleben wir immer wieder, vor allem mit Halo Wars 2. Oft gibt es beim Laden auch einen schwarzen Bildschirm. Immerhin ist das für uns ein Zeichen, dass der Ladevorgang dieses Mal klappt. Die Xbox One X hat zudem Probleme bei der Kategorisierung der Spiele. Nicht immer werden Xbox-One-Spiele auch über den entsprechenden Filter angezeigt. Und manchmal behauptet das Betriebssystem, dass Spiele mehrfach installiert worden seien. Das sind aber Probleme von Windows 10 Version 1710, da wir die Probleme auch auf der Xbox One S nachvollziehen können.

Und Probleme gibt es nicht nur dort. Auch der Blu-ray-Player macht Ärger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Halo 3, Halo 5 und alte Full-HD-FernseherRauschende Ultra-HD-Blu-ray-Discs 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  3. (u. a. Standard Edition PC für 43,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...

highfive 22. Nov 2017

Du kannst auch bei Microsoft eine Tauschkonsole anfordern, hier wird in deinem Profil...

HubertHans 16. Nov 2017

Trugschluss. Warum ist Windows Murks, wenn die Hardwarekonfiguration nicht ausreicht...

quineloe 14. Nov 2017

Ich roffel hier leise vor mich hin... Sind da noch mehr so tolle Konsoleritis-Features...

Rage 14. Nov 2017

Hallo, wie habt ihr hier gemessen? Ich komme hier auf 10-13 Watt. Immer noch zuviel, aber...

highfive 13. Nov 2017

Durch die Marktplätze ist der große Unterschied den es mal gegeben hat nicht mehr so...


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /