Abo
  • Services:
Anzeige
Dashboard der Xbox One
Dashboard der Xbox One (Bild: Microsoft)

Xbox One Update soll Chats und Freundeslisten verbessern

Microsoft will mit dem nächsten großen Update für die Xbox One vor allem die sozialen Elemente besser unterstützen. Fans von Twitch müssen aber wohl noch sehr lange warten.

Anzeige

"Einige der sozialen Elemente sind versteckt oder schwieriger zu benutzen als auf der Xbox 360", so Microsoft-Manager Marc Whitten im Gespräch mit Engadget.com über die Xbox One. Gemeint sind unter anderem Freundeslisten, Avatare, Erfolge, das Chat-System und die Anbindung an Netzwerke wie Facebook.

Den Angaben von Whitten zufolge arbeitet Microsoft derzeit vor allem daran, diese Elemente in einem großen Update zu verbessern. Bis zur Unterstützung von Twitch sollen nach Angaben des Streamingportals auf Twitter selbst sicher noch einige Monate vergehen - vor der Spielemesse E3, die Anfang Juni 2014 stattfindet, wird es wohl kaum soweit sein.

Generell hat Microsoft nach Angaben von Whitten vor, öfter als auf der Xbox 360 kleinere Patches für das Dashboard zu veröffentlichen.


eye home zur Startseite
Hotohori 10. Jan 2014

Sie versuchen wenigstens was zu verbessern, auch wenn es hinterher doch nicht aufgeht...

Hotohori 10. Jan 2014

Wo ist das Problem? Man muss Achievements ja nicht machen, wenn man nicht will. Bei...

Landy94 09. Jan 2014

Ich suche auch schon vergebens nach dieser Antwort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 546,15€

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Ich würde gerne wissen....

    sneaker | 17:35

  2. Re: Release Date für komplettes Spiel?

    gadthrawn | 17:35

  3. Re: Ich verstehe die Aufregung nicht

    My1 | 17:35

  4. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Oktavian | 17:34

  5. Re: GT 1030 vs Intel HD

    Zazu42 | 17:32


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel