Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzeroberfläche der Xbox One
Nutzeroberfläche der Xbox One (Bild: Microsoft)

Xbox One: Update mit Vorbereitungen für die Zukunft

Nutzeroberfläche der Xbox One
Nutzeroberfläche der Xbox One (Bild: Microsoft)

Mit einem aktuellen Update bereitet Microsoft die Xbox One auf die nächsten Monate vor: Die neue Firmware ist wichtig für das Spiele-Streaming mit Windows-10-PCs und die Abwärtskompatibilität. Neue Funktionen gibt es keine - die Entwickler sind mit der Überarbeitung der Benutzeroberfläche beschäftigt.

Anzeige

Microsoft hat ein Update für die Firmware der Xbox One veröffentlicht. Es dient laut Firmenblog der Vorbereitung auf Windows 10 und die darin enthaltene Möglichkeit, Spiele von der Xbox One per Streaming auf einen PC zu übertragen - das ist etwa dann praktisch, wenn das Wohnzimmer-TV anderweitig belegt ist. Außerdem dient das Update nach Angaben des Herstellers der Vorbereitung auf die im Rahmen der E3 2015 angekündigte Abwärtskompatibilität zu Xbox-360-Games.

Während Microsoft in den vergangenen Monaten immer wieder teils größere Erweiterungen im Funktionsumfang per Update angeboten hatte, gibt es diesmal keine für den Endkunden sichtbaren Änderungen. Das liegt laut Blog daran, dass die Entwickler damit beschäftigt sind, das große Update mit der völlig neu gestalteten Benutzerführung zu programmieren.

Diese für Ende 2015 angekündigte "New Xbox One Experience" soll das Dashboard von Grund auf erneuern. Es soll schneller auf Eingaben reagieren und übersichtlicher sein als die teils etwas verwirrend angelegte aktuelle Oberfläche. Dazu kommen neue Ideen: So können Entwickler in unmittelbarer Nähe zum Symbol ihres Spiels eigene Nachrichten etwa mit Hinweisen auf Erweiterungen stellen. Außerdem sollen Spieler mitten im Spiel eine Liste mit ihren Freunden in einem Seitenstreifen einblenden und diese etwa zu Partys einladen können.


eye home zur Startseite
Clown 10. Jul 2015

Von der UX der XBox kann sich Sony bei der Playstation und insbesondere bei der PS4 ne...

Thug 09. Jul 2015

Die fanatischen Xbox jünger müssen sich halt alles gut reden..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HOMAG GmbH, Schopfloch
  2. Schaeffler, Herzogenaurach
  3. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel