Abo
  • Services:

Xbox One: Screenshots und Themes in Arbeit

Die Xbox One wird allmählich zur Konsole mit den meisten großen Updates: Microsoft kündigt an, dass Nutzer demnächst individuelle Themes auf dem Dashboard einrichten und selbst Screenshots anfertigen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One im "Camouflage"-Design
Controller der Xbox One im "Camouflage"-Design (Bild: Microsoft)

Seit Monaten veröffentlicht Microsoft regelmäßig größere Updates für die Xbox One mit echten Neuerungen, jetzt verspricht der zuständige Manager Phil Spencer weitere Verbesserungen beim Dashboard und neue Funktionen. So sollen Nutzer künftig Themes - also Sammlungen aus Symbolen, Hintergrundbildern und ähnlichen Assets - einrichten können, um der Konsole eine individuellere Note zu verleihen.

Stellenmarkt
  1. E. M. Group Holding AG, München, Wertingen bei Augsburg
  2. Entgelt und Rente AG, Langenfeld

Außerdem wird es die Möglichkeit geben, einfach eigene Screenshots etwa von Spielen über die Konsole selbst anzufertigen. Beides sind nach Angaben von Spencer von Spielern oft gewünschte Funktionen. Das Interesse an den Screenshots stammt möglicherweise vom aktuell bei einigen PS4-Spielen beliebten Fotomodus, der besonders spektakuläre Bilder in Titeln wie The Last of Us oder Infamous erlaubt.

Termine nennt Spencer bei seiner Ankündigung im Podcast The Inner Circle noch nicht. Er hat sich auch noch nicht dazu geäußert, wann das für Oktober 2014 angekündigte Update erscheint - zuletzt waren die Monatsupdates eher früher als später erschienen. Die neue Firmware-Version soll unter anderem Unterstützung von DLNA ermöglichen sowie eine überarbeitete Freundesliste.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. (u. a. Honor 9 Lite mit 30 Euro Cashback und Powerbank, Honor 7X für 249,90€)

Dwalinn 10. Okt 2014

Das liegt daran das weit über 90% der WiiU Besitzer schon über 18 sind. (die Zahl mag...

Dwalinn 10. Okt 2014

Es wird eher darauf hinauslaufen das die jetzt mehr gewinne Generieren. Mit etwas glück...

Dwalinn 10. Okt 2014

Mich nerven diese ganzen Updates Glücklicher N64 Besitzer :) Spaß bei Seite...

linuxGNU 10. Okt 2014

Danke für Richtigstellung ;)

Garius 09. Okt 2014

xD +1 Living the Future!!!


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /