Abo
  • Services:
Anzeige
Verkaufsstand der Xbox One in Japan
Verkaufsstand der Xbox One in Japan (Bild: Toru Yamanaka/AFP)

Xbox One: Schwacher Verkaufsstart in Japan

Knapp 24.000 Exemplare der Xbox One hat Microsoft offenbar in Japan innerhalb der ersten vier Tage verkauft - deutlich weniger als Sony von seiner Playstation 4 im ähnlichen Zeitraum. Gleichzeitig kündigt Microsoft an, auffällig laute Konsolen umzutauschen.

Anzeige

Genau 23.562 Xbox One hat Microsoft innerhalb der ersten vier Tage nach dem Verkaufsstart der Konsole in Japan am 4. September 2014 abgesetzt, so das normalerweise sehr gut informierte Branchenmagazin Famitsu. Zum Vergleich: Die im Februar 2014 gestartete Playstation 4 hat in dem Land innerhalb von zwei Tagen 322.083 Käufer gefunden, so ebenfalls Famitsu. Auch im Vergleich mit der eigenen Vorgängerkonsole sind die Zahlen der One nicht gut: Microsoft hatte Ende 2005 in den ersten beiden Tagen der Verfügbarkeit rund 62.000 Xbox 360 verkauft.

Für Microsoft dürfte sich die Enttäuschung trotzdem in Grenzen halten: Der japanische Markt gilt zwar als einer der wichtigsten weltweit, ist aber mehr oder weniger fest in den Händen von Firmen wie eben Sony und Nintendo. Microsoft dürfte es vor allem darum gehen, überhaupt vor Ort vertreten zu sein - auch, weil viele Entwicklerstudios ihren Sitz in dem Land haben.

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart in Japan und einer Reihe anderer Länder gab es nach Angaben von Kotaku.com eine Reihe von Beschwerden in Foren, denen zufolge einige Exemplare der Xbox One durch eine außergewöhnlich hohe Lautstärke auffallen. Microsoft hat sich inzwischen offiziell zu dem Thema geäußert: Schaden für die Hardware oder die Discs bestehe nicht. Betroffene Kunden sollen sich trotzdem melden, um ihre Xbox One kostenlos umzutauschen.


eye home zur Startseite
Trollversteher 11. Sep 2014

Naja, wenn es bei der XBOne in anderen Regionen deutlich besser aussehen würde, dann...

Dwalinn 11. Sep 2014

Genau der kommt nämlich für die XBO... nicht zu vergessen der remake der so wie es...

Dwalinn 11. Sep 2014

Ja das stimmt, die Verkaufszahlen sind sehr ernüchternd aber ich hoffe auf Besserung mit...

Dwalinn 11. Sep 2014

Meine ist auch sehr leise, allerdings muss ich sie immer komplett ausstellen da sonst das...

elgooG 10. Sep 2014

OMG...so viel Unsinn, Unwissen, Rassismus und Vorurteile auf einmal. -_- Aber um mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  3. Standard Life, Frankfurt am Main
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback

Folgen Sie uns
       


  1. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  2. Iphone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  3. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  4. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  5. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  6. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  7. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  8. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  9. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  10. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: ULV mit 16 GB voll okay!

    david_rieger | 11:56

  2. Re: teilweise jetzt schon erfüllt?

    Niaxa | 11:56

  3. Re: Grundlos?

    Peter Brülls | 11:56

  4. Re: Demnächst geplant: 30%-Quote für asiatische...

    My1 | 11:56

  5. Wie siehts eig. mit australien aus?

    My1 | 11:54


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 11:32

  4. 11:21

  5. 10:52

  6. 10:40

  7. 10:19

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel