Xbox One: Schwacher Verkaufsstart in Japan

Knapp 24.000 Exemplare der Xbox One hat Microsoft offenbar in Japan innerhalb der ersten vier Tage verkauft - deutlich weniger als Sony von seiner Playstation 4 im ähnlichen Zeitraum. Gleichzeitig kündigt Microsoft an, auffällig laute Konsolen umzutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Verkaufsstand der Xbox One in Japan
Verkaufsstand der Xbox One in Japan (Bild: Toru Yamanaka/AFP)

Genau 23.562 Xbox One hat Microsoft innerhalb der ersten vier Tage nach dem Verkaufsstart der Konsole in Japan am 4. September 2014 abgesetzt, so das normalerweise sehr gut informierte Branchenmagazin Famitsu. Zum Vergleich: Die im Februar 2014 gestartete Playstation 4 hat in dem Land innerhalb von zwei Tagen 322.083 Käufer gefunden, so ebenfalls Famitsu. Auch im Vergleich mit der eigenen Vorgängerkonsole sind die Zahlen der One nicht gut: Microsoft hatte Ende 2005 in den ersten beiden Tagen der Verfügbarkeit rund 62.000 Xbox 360 verkauft.

Stellenmarkt
  1. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  2. Außendienst-Techniker*in / Regionale*r Betreuer*in
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Baden-Württemberg
Detailsuche

Für Microsoft dürfte sich die Enttäuschung trotzdem in Grenzen halten: Der japanische Markt gilt zwar als einer der wichtigsten weltweit, ist aber mehr oder weniger fest in den Händen von Firmen wie eben Sony und Nintendo. Microsoft dürfte es vor allem darum gehen, überhaupt vor Ort vertreten zu sein - auch, weil viele Entwicklerstudios ihren Sitz in dem Land haben.

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart in Japan und einer Reihe anderer Länder gab es nach Angaben von Kotaku.com eine Reihe von Beschwerden in Foren, denen zufolge einige Exemplare der Xbox One durch eine außergewöhnlich hohe Lautstärke auffallen. Microsoft hat sich inzwischen offiziell zu dem Thema geäußert: Schaden für die Hardware oder die Discs bestehe nicht. Betroffene Kunden sollen sich trotzdem melden, um ihre Xbox One kostenlos umzutauschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trollversteher 11. Sep 2014

Naja, wenn es bei der XBOne in anderen Regionen deutlich besser aussehen würde, dann...

Dwalinn 11. Sep 2014

Genau der kommt nämlich für die XBO... nicht zu vergessen der remake der so wie es...

Dwalinn 11. Sep 2014

Ja das stimmt, die Verkaufszahlen sind sehr ernüchternd aber ich hoffe auf Besserung mit...

Dwalinn 11. Sep 2014

Meine ist auch sehr leise, allerdings muss ich sie immer komplett ausstellen da sonst das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /