Abo
  • Services:
Anzeige
Verkaufsstand der Xbox One in Japan
Verkaufsstand der Xbox One in Japan (Bild: Toru Yamanaka/AFP)

Xbox One: Schwacher Verkaufsstart in Japan

Knapp 24.000 Exemplare der Xbox One hat Microsoft offenbar in Japan innerhalb der ersten vier Tage verkauft - deutlich weniger als Sony von seiner Playstation 4 im ähnlichen Zeitraum. Gleichzeitig kündigt Microsoft an, auffällig laute Konsolen umzutauschen.

Anzeige

Genau 23.562 Xbox One hat Microsoft innerhalb der ersten vier Tage nach dem Verkaufsstart der Konsole in Japan am 4. September 2014 abgesetzt, so das normalerweise sehr gut informierte Branchenmagazin Famitsu. Zum Vergleich: Die im Februar 2014 gestartete Playstation 4 hat in dem Land innerhalb von zwei Tagen 322.083 Käufer gefunden, so ebenfalls Famitsu. Auch im Vergleich mit der eigenen Vorgängerkonsole sind die Zahlen der One nicht gut: Microsoft hatte Ende 2005 in den ersten beiden Tagen der Verfügbarkeit rund 62.000 Xbox 360 verkauft.

Für Microsoft dürfte sich die Enttäuschung trotzdem in Grenzen halten: Der japanische Markt gilt zwar als einer der wichtigsten weltweit, ist aber mehr oder weniger fest in den Händen von Firmen wie eben Sony und Nintendo. Microsoft dürfte es vor allem darum gehen, überhaupt vor Ort vertreten zu sein - auch, weil viele Entwicklerstudios ihren Sitz in dem Land haben.

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart in Japan und einer Reihe anderer Länder gab es nach Angaben von Kotaku.com eine Reihe von Beschwerden in Foren, denen zufolge einige Exemplare der Xbox One durch eine außergewöhnlich hohe Lautstärke auffallen. Microsoft hat sich inzwischen offiziell zu dem Thema geäußert: Schaden für die Hardware oder die Discs bestehe nicht. Betroffene Kunden sollen sich trotzdem melden, um ihre Xbox One kostenlos umzutauschen.


eye home zur Startseite
Trollversteher 11. Sep 2014

Naja, wenn es bei der XBOne in anderen Regionen deutlich besser aussehen würde, dann...

Dwalinn 11. Sep 2014

Genau der kommt nämlich für die XBO... nicht zu vergessen der remake der so wie es...

Dwalinn 11. Sep 2014

Ja das stimmt, die Verkaufszahlen sind sehr ernüchternd aber ich hoffe auf Besserung mit...

Dwalinn 11. Sep 2014

Meine ist auch sehr leise, allerdings muss ich sie immer komplett ausstellen da sonst das...

elgooG 10. Sep 2014

OMG...so viel Unsinn, Unwissen, Rassismus und Vorurteile auf einmal. -_- Aber um mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  2. regio iT aachen gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen
  3. Consultix GmbH, Bremen
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 3,99€
  3. 6,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  2. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  3. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  4. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  5. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  6. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  7. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  8. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  9. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  10. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    sniner | 17:04

  2. Re: Ddr3200 möglich?

    ArcherV | 17:02

  3. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Tuxgamer12 | 17:00

  4. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    Salzbretzel | 16:58

  5. Re: +1

    ArcherV | 16:56


  1. 17:19

  2. 17:00

  3. 16:26

  4. 15:31

  5. 13:28

  6. 13:17

  7. 12:25

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel