Abo
  • IT-Karriere:

Xbox One: Mit neuer Firmware und Freunden in den Frühling

Microsoft hat die neue Firmware für seine Xbox One veröffentlicht. Das Update bietet zahlreiche neue Funktionen, darunter eine Funktion zum Anfertigen von Screenshots und Vorschläge für neue Freunde.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Ab sofort steht über Xbox Live das März-Update für die Xbox One als rund 255 MByte großer Download zur Verfügung. Die neue Firmware bietet zahlreiche inhaltliche Verbesserungen. Microsoft selbst hebt eine neue Funktion hervor, mit der sich besonders komfortabel Screenshots aus Spielen anfertigen und dann mit der überarbeiteten Upload-App ins Internet übertragen lassen.

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Weitere Neuerungen sind Vorschläge für die Freundesliste. Anders als auf der Playstation 4 empfiehlt die Xbox One nicht nur Freunde von Freunden, sondern beispielsweise auch Kontakte zu Youtubern mit vielen Followern. Außerdem gibt es neue Optionen für die Verwendung des Klarnamens.

Wer mag, kann seinen echten Namen ganz grundsätzlich in der gesamten Community auf Xbox Live zugänglich machen. Änderungen gibt es auch beim Party-Chat und den Darstellungsoptionen der Benutzeroberfläche.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

koflor 10. Mär 2015

Gibts denn keine Streaming-App von Sky?

motzerator 10. Mär 2015

Was soll dieses nutzlose Vorschlagen von Freunden? Warum kommen die nicht mal auf die...

h3ld27 10. Mär 2015

Soll ende des Jahres mit Windows 10/Universal Apps kommen. Habs irgendwo gelesen, wei...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /