Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Xbox One: Microsofts Rückzieher vom Dev-Kit-Rückzieher

Jede Xbox One lässt sich als Dev-Kit nutzen: Das hatte Microsoft vor dem Verkaufsstart der Konsole gesagt. Jetzt hat ein Manager des Unternehmens die Ankündigung zurückgenommen - und Microsoft sie anschließend wieder bestätigt.

Anzeige

Jeder Besitzer einer Xbox One sollte die Konsole auch als Dev-Kit nutzen und - zumindest im Prinzip - eigene Spiele darauf entwickeln können: Das hatte Microsoft im Juli 2013 gesagt. Hintergrund war damals der in der Öffentlichkeit ausgetragene Streit mit Sony, welches Unternehmen bessere Unterstützung für unabhängige Entwickler bietet. Jetzt hat ein Manager von Microsoft auf einer Entwicklerkonferenz im englischen Brighton gesagt, dass es keine derartigen Pläne mehr gebe. Über die konkreten Gründe könne er sich nicht äußern.

Etwas später hat sich Microsoft zu der Angelegenheit geäußert. Die Aussagen des Mitarbeiters seien "ungenau". Das Unternehmen arbeite weiterhin an der bestmöglichen Unterstützung für "Profi- und Hobby-Entwickler, die ihre Spiele auf der Xbox One erschaffen" wollen, so Digitalspy.co.uk. Mit weiteren Details werde man sich zu einem späteren Zeitpunkt öffentlich äußern.

Microsoft unterstützt unabhängige Entwickler derzeit über sein ID@xbox-Programm. Wer nach seiner Registrierung angenommen wird, erhält zwei Development-Kits sowie Zugriff auf Dokumente, Entwicklerforen und andere Supportangebote.


eye home zur Startseite
Yes!Yes!Yes! 11. Jul 2014

Es geht ja nur darum, dass man sich nicht noch extra ein spezielles Dev-Kit holen muss...

ploedman 10. Jul 2014

Ich glaube da Spiel auch die Sicherheit eine Rolle. Sonst hätte ja Sony nicht die OtherOS...

Nolan ra Sinjaria 10. Jul 2014

das dritte auch, aber keine Sorge ich wusste von anfang an, was du sagen wolltest :)

Knarzi 10. Jul 2014

Das ganze kommt, wenn die Universal-App-Unterstützung auch für die Xbox fertig ist. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. über Hays AG, Region Karlsruhe
  4. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Und was macht die Boulevardpresse draus?

    Vögelchen | 04:44

  2. Re: "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Prinzeumel | 04:30

  4. Re: Die Entwicklung ist doch abzusehen...

    LinuxMcBook | 04:19

  5. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    FattyPatty | 03:18


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel