• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox One: Microsofts Rückzieher vom Dev-Kit-Rückzieher

Jede Xbox One lässt sich als Dev-Kit nutzen: Das hatte Microsoft vor dem Verkaufsstart der Konsole gesagt. Jetzt hat ein Manager des Unternehmens die Ankündigung zurückgenommen - und Microsoft sie anschließend wieder bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Jeder Besitzer einer Xbox One sollte die Konsole auch als Dev-Kit nutzen und - zumindest im Prinzip - eigene Spiele darauf entwickeln können: Das hatte Microsoft im Juli 2013 gesagt. Hintergrund war damals der in der Öffentlichkeit ausgetragene Streit mit Sony, welches Unternehmen bessere Unterstützung für unabhängige Entwickler bietet. Jetzt hat ein Manager von Microsoft auf einer Entwicklerkonferenz im englischen Brighton gesagt, dass es keine derartigen Pläne mehr gebe. Über die konkreten Gründe könne er sich nicht äußern.

Stellenmarkt
  1. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  2. Bank of Scotland, Berlin Mitte

Etwas später hat sich Microsoft zu der Angelegenheit geäußert. Die Aussagen des Mitarbeiters seien "ungenau". Das Unternehmen arbeite weiterhin an der bestmöglichen Unterstützung für "Profi- und Hobby-Entwickler, die ihre Spiele auf der Xbox One erschaffen" wollen, so Digitalspy.co.uk. Mit weiteren Details werde man sich zu einem späteren Zeitpunkt öffentlich äußern.

Microsoft unterstützt unabhängige Entwickler derzeit über sein ID@xbox-Programm. Wer nach seiner Registrierung angenommen wird, erhält zwei Development-Kits sowie Zugriff auf Dokumente, Entwicklerforen und andere Supportangebote.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 5,29€
  3. 3,29€
  4. 7,49€

Yes!Yes!Yes! 11. Jul 2014

Es geht ja nur darum, dass man sich nicht noch extra ein spezielles Dev-Kit holen muss...

ploedman 10. Jul 2014

Ich glaube da Spiel auch die Sicherheit eine Rolle. Sonst hätte ja Sony nicht die OtherOS...

Nolan ra Sinjaria 10. Jul 2014

das dritte auch, aber keine Sorge ich wusste von anfang an, was du sagen wolltest :)

Knarzi 10. Jul 2014

Das ganze kommt, wenn die Universal-App-Unterstützung auch für die Xbox fertig ist. Ich...


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /