Xbox One: Microsofts große Spiele-Blockbuster-Show

Ein neues Tomb Raider, eine Sammlung mit allen Halo-Titeln für die Xbox One - und viele spektakuläre Trailer: Microsoft hat sich bei seiner Pressekonferenz im Vorfeld der E3 2014 vollkommen auf Games konzentriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2014
Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2014 (Bild: Golem.de)

"Bei uns geht es heute um Spiele und sonst um nichts anderes." Das sagte Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, gleich zu Beginn der Pressekonferenz seines Unternehmens. Und er hielt Wort. Während es bei Microsoft in den vergangenen Jahren oft auch um neue TV-Angebote, Streamingdienste, Abodienste für Xbox Live, neue Hardware oder irgendwelche Bundles für die USA oder andere Teilmärkte ging, stand die Präsentation 2014 zu 100 Prozent im Zeichen der Spiele. Anders als in den vergangenen Jahren war übrigens kein einziger Prominenter aus dem Film- oder Musikgeschäft auf der Bühne zu sehen.

Inhalt:
  1. Xbox One: Microsofts große Spiele-Blockbuster-Show
  2. Forza Horizon 2 und Europas Küsten

Zwei Ankündigungen stachen besonders hervor. Zum einen will Microsoft am 11. November 2014 eine Sammlung mit allen bisherigen Halo-Spielen veröffentlichen. Die Spiele laufen auf ihren Original-Engines, aber in HD und mit einer Bildrate von 60 FPS. Es wird allerdings ein gemeinsames Interface geben.

Keine Änderungen gibt es bei den Multiplayermodi - das heißt, dass auch einige altbekannte Schummeltricks immer noch funktionieren sollen. Auf dem einen Datenträger, auf dem das Spiel ausgeliefert werden soll, soll es auch eine Episode von Nightfall geben, der unter Ridley Scott produzierten Life-Action-Serie, die ab November über Xbox Live zu sehen sein wird.

Käufer der HD-Collection sollen außerdem einen Key bekommen, mit dem sie am Betatest des Multiplayermodus von Halo 5 teilnehmen können, das 2015 erscheint.

Stellenmarkt
  1. E-Commerce Manager (w/m/d) Produktdaten
    hagebau connect GmbH & Co. KG, , Hamburg
  2. DevOps Engineer (w/m/d)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
Detailsuche

Die andere große Überraschung war die kurze Vorstellung eines neuen Spiels mit Lara Croft. Es trägt den Titel Rise of the Tomb Raider und soll Ende 2015 erscheinen. Außer dem Trailer, in dem Lara sich mit einem Psychologen über ihre Abenteuer unterhält, hat Microsoft aber nichts weiter gezeigt oder gesagt. Offenbar geht es in der Handlung auch um ein vereistes Schiff - mehr wird wohl Square Enix selbst im Laufe der E3 2014 über das Spiel verraten.

Dan Greenawalt, Chef des Forza-Entwicklerstudios Turn 10, hat kurz bekanntgegeben, dass es für Forza 5 ab sofort den Nürnburgring zum Herunterladen gibt. Den hat er übrigens als die "tollste Rennstrecke der Welt" bezeichnet - ob er um die aktuelle Diskussion in Deutschland weiß und darum, dass der neue Eigner einiges an der Strecke verändern möchte? Jedenfalls ist der Ring angeblich vollständig neu, bis auf den Millimeter vermessen worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Forza Horizon 2 und Europas Küsten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


DWolf 11. Jun 2014

Seh ich genau so. Siehe Gears of War. Ist zwar 3rd Person, aber eben auch ein Shooter...

Unix_Linux 10. Jun 2014

ist schon lustig wie sich erwachsene Männer über Spiele streiten. Der eine nennt es...

TheUnichi 10. Jun 2014

So ein selten dummer Thread... Und dann? Und Valve wird sicher sagen "Ne, mit Microsoft...

DWolf 10. Jun 2014

Bin dabei, diesmal aber bitte in einer fairen Version und auch noch auf die 360 bitte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Katastrophenschutz  
Endlich klingelt es am Warntag

Zwei Jahre nach dem ersten bundesweiten Warntag klingelt es dank Cell Broadcast deutschlandweit. An anderen Stellen fehlen weiterhin Warnmittel.

Katastrophenschutz: Endlich klingelt es am Warntag
Artikel
  1. Deepmind: Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?
    Deepmind
    Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?

    Künstliche Intelligenz hat einen neuen Rechenweg für Matrizen gefunden. Wir erklären im Detail, was genau Deepmind geschafft hat und warum weitere Durchbrüche zu erwarten sind.
    Von Matthias Müller-Brockhausen

  2. Google: Makromodus des Pixel 7 Pro lässt sich einfacher einstellen
    Google
    Makromodus des Pixel 7 Pro lässt sich einfacher einstellen

    Nach einem Kamera-Update lässt sich der Makromodus des Pixel 7 Pro besser manuell steuern. Google hat gleichzeitig die Double-Tap-Geste abgeschafft.

  3. Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
    Tesla-Fabrik
    In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

    Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.640,90€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /