Abo
  • Services:

Xbox One: Microsofts große Spiele-Blockbuster-Show

Ein neues Tomb Raider, eine Sammlung mit allen Halo-Titeln für die Xbox One - und viele spektakuläre Trailer: Microsoft hat sich bei seiner Pressekonferenz im Vorfeld der E3 2014 vollkommen auf Games konzentriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2014
Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2014 (Bild: Golem.de)

"Bei uns geht es heute um Spiele und sonst um nichts anderes." Das sagte Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, gleich zu Beginn der Pressekonferenz seines Unternehmens. Und er hielt Wort. Während es bei Microsoft in den vergangenen Jahren oft auch um neue TV-Angebote, Streamingdienste, Abodienste für Xbox Live, neue Hardware oder irgendwelche Bundles für die USA oder andere Teilmärkte ging, stand die Präsentation 2014 zu 100 Prozent im Zeichen der Spiele. Anders als in den vergangenen Jahren war übrigens kein einziger Prominenter aus dem Film- oder Musikgeschäft auf der Bühne zu sehen.

Inhalt:
  1. Xbox One: Microsofts große Spiele-Blockbuster-Show
  2. Forza Horizon 2 und Europas Küsten

Zwei Ankündigungen stachen besonders hervor. Zum einen will Microsoft am 11. November 2014 eine Sammlung mit allen bisherigen Halo-Spielen veröffentlichen. Die Spiele laufen auf ihren Original-Engines, aber in HD und mit einer Bildrate von 60 FPS. Es wird allerdings ein gemeinsames Interface geben.

Keine Änderungen gibt es bei den Multiplayermodi - das heißt, dass auch einige altbekannte Schummeltricks immer noch funktionieren sollen. Auf dem einen Datenträger, auf dem das Spiel ausgeliefert werden soll, soll es auch eine Episode von Nightfall geben, der unter Ridley Scott produzierten Life-Action-Serie, die ab November über Xbox Live zu sehen sein wird.

Käufer der HD-Collection sollen außerdem einen Key bekommen, mit dem sie am Betatest des Multiplayermodus von Halo 5 teilnehmen können, das 2015 erscheint.

Stellenmarkt
  1. Soziale Dienste Psychiatrie gGmbH, Vaterstetten
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)

Die andere große Überraschung war die kurze Vorstellung eines neuen Spiels mit Lara Croft. Es trägt den Titel Rise of the Tomb Raider und soll Ende 2015 erscheinen. Außer dem Trailer, in dem Lara sich mit einem Psychologen über ihre Abenteuer unterhält, hat Microsoft aber nichts weiter gezeigt oder gesagt. Offenbar geht es in der Handlung auch um ein vereistes Schiff - mehr wird wohl Square Enix selbst im Laufe der E3 2014 über das Spiel verraten.

Dan Greenawalt, Chef des Forza-Entwicklerstudios Turn 10, hat kurz bekanntgegeben, dass es für Forza 5 ab sofort den Nürnburgring zum Herunterladen gibt. Den hat er übrigens als die "tollste Rennstrecke der Welt" bezeichnet - ob er um die aktuelle Diskussion in Deutschland weiß und darum, dass der neue Eigner einiges an der Strecke verändern möchte? Jedenfalls ist der Ring angeblich vollständig neu, bis auf den Millimeter vermessen worden.

Forza Horizon 2 und Europas Küsten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256 GB 52,99€, 512 GB 69,00€)
  2. 149,00€
  3. 40,99€
  4. (u. a. Fernseher ab 127,90€)

DWolf 11. Jun 2014

Seh ich genau so. Siehe Gears of War. Ist zwar 3rd Person, aber eben auch ein Shooter...

Unix_Linux 10. Jun 2014

ist schon lustig wie sich erwachsene Männer über Spiele streiten. Der eine nennt es...

TheUnichi 10. Jun 2014

So ein selten dummer Thread... Und dann? Und Valve wird sicher sagen "Ne, mit Microsoft...

DWolf 10. Jun 2014

Bin dabei, diesmal aber bitte in einer fairen Version und auch noch auf die 360 bitte...

Michael H. 10. Jun 2014

Ich habe einen 24" großen Monitor zum zocken auf einem 160x80cm großen Bürotisch mit...


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

    •  /