Abo
  • Services:

Xbox One: Microsofts große Spiele-Blockbuster-Show

Ein neues Tomb Raider, eine Sammlung mit allen Halo-Titeln für die Xbox One - und viele spektakuläre Trailer: Microsoft hat sich bei seiner Pressekonferenz im Vorfeld der E3 2014 vollkommen auf Games konzentriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2014
Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2014 (Bild: Golem.de)

"Bei uns geht es heute um Spiele und sonst um nichts anderes." Das sagte Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, gleich zu Beginn der Pressekonferenz seines Unternehmens. Und er hielt Wort. Während es bei Microsoft in den vergangenen Jahren oft auch um neue TV-Angebote, Streamingdienste, Abodienste für Xbox Live, neue Hardware oder irgendwelche Bundles für die USA oder andere Teilmärkte ging, stand die Präsentation 2014 zu 100 Prozent im Zeichen der Spiele. Anders als in den vergangenen Jahren war übrigens kein einziger Prominenter aus dem Film- oder Musikgeschäft auf der Bühne zu sehen.

Inhalt:
  1. Xbox One: Microsofts große Spiele-Blockbuster-Show
  2. Forza Horizon 2 und Europas Küsten

Zwei Ankündigungen stachen besonders hervor. Zum einen will Microsoft am 11. November 2014 eine Sammlung mit allen bisherigen Halo-Spielen veröffentlichen. Die Spiele laufen auf ihren Original-Engines, aber in HD und mit einer Bildrate von 60 FPS. Es wird allerdings ein gemeinsames Interface geben.

Keine Änderungen gibt es bei den Multiplayermodi - das heißt, dass auch einige altbekannte Schummeltricks immer noch funktionieren sollen. Auf dem einen Datenträger, auf dem das Spiel ausgeliefert werden soll, soll es auch eine Episode von Nightfall geben, der unter Ridley Scott produzierten Life-Action-Serie, die ab November über Xbox Live zu sehen sein wird.

Käufer der HD-Collection sollen außerdem einen Key bekommen, mit dem sie am Betatest des Multiplayermodus von Halo 5 teilnehmen können, das 2015 erscheint.

Stellenmarkt
  1. Scout24 AG, München
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Die andere große Überraschung war die kurze Vorstellung eines neuen Spiels mit Lara Croft. Es trägt den Titel Rise of the Tomb Raider und soll Ende 2015 erscheinen. Außer dem Trailer, in dem Lara sich mit einem Psychologen über ihre Abenteuer unterhält, hat Microsoft aber nichts weiter gezeigt oder gesagt. Offenbar geht es in der Handlung auch um ein vereistes Schiff - mehr wird wohl Square Enix selbst im Laufe der E3 2014 über das Spiel verraten.

Dan Greenawalt, Chef des Forza-Entwicklerstudios Turn 10, hat kurz bekanntgegeben, dass es für Forza 5 ab sofort den Nürnburgring zum Herunterladen gibt. Den hat er übrigens als die "tollste Rennstrecke der Welt" bezeichnet - ob er um die aktuelle Diskussion in Deutschland weiß und darum, dass der neue Eigner einiges an der Strecke verändern möchte? Jedenfalls ist der Ring angeblich vollständig neu, bis auf den Millimeter vermessen worden.

Forza Horizon 2 und Europas Küsten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 31,49€

DWolf 11. Jun 2014

Seh ich genau so. Siehe Gears of War. Ist zwar 3rd Person, aber eben auch ein Shooter...

Unix_Linux 10. Jun 2014

ist schon lustig wie sich erwachsene Männer über Spiele streiten. Der eine nennt es...

TheUnichi 10. Jun 2014

So ein selten dummer Thread... Und dann? Und Valve wird sicher sagen "Ne, mit Microsoft...

DWolf 10. Jun 2014

Bin dabei, diesmal aber bitte in einer fairen Version und auch noch auf die 360 bitte...

Michael H. 10. Jun 2014

Ich habe einen 24" großen Monitor zum zocken auf einem 160x80cm großen Bürotisch mit...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

    •  /