Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One
Xbox One (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Xbox One: Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach

Bei Microsoft gibt es Pläne, die Xbox 360 auf der Xbox One zu emulieren - so ein hochrangiger Manager. Allerdings stehen der Umsetzung derzeit offenbar noch technische Herausforderungen im Weg.

Anzeige

Microsoft beschäftigt sich derzeit mit der Möglichkeit eines Emulators für die Xbox 360 auf der Xbox One. Das hat Frank Savage, zuständig für die Hardware der neuen Konsole, bei einer Diskussion während der Konferenz Microsoft Build auf die Frage eines Besuchers gesagt, so das Fachmagazin Kotaku.com.au. Nach Angaben von Savage sind die Überlegungen noch nicht abgeschlossen. Größte Herausforderung sei es, die Power-PC-Elemente der Xbox 360 auf der x86-Architektur der Xbox One zu emulieren.

Die mit der Emulation erreichbare Rückwärtskompatibiltät wäre ein wichtiges zusätzliches Verkaufsargument für die Xbox One: Spieler könnten damit auf der Konsole möglicherweise auf alle oder zumindest einen Großteil der Spiele des riesigen Katalogs an älteren Xbox-360-Titeln zurückgreifen, inklusive noch immer aktueller Titel wie GTA 5.

Sony hat sich bei der Playstation 4 für einen anderen Weg entschieden: Ältere Titel werden per Streaming über das hauseigene Angebot Gaikai zugänglich gemacht. Wann, ist allerdings noch offen - in Europa wird das Angebot vermutlich frühestens 2015 starten. Derzeit läuft Gaikai im Betatest.

Bei Microsoft gibt es neben langfristigen Überlegungen über die Emulation der Xbox 360 aber auch kurzfristigere Pläne. Im April 2014 soll ein neues Update weitere Verbesserungen bei der Benutzerführung und der Systemstabilität sowie einige kleinere neue Funktionen bieten, etwa einen Ladebalken für das Anlegen von Savegames in der Cloud; die nicht bestätigten Patch-Notes sind als Leak ins Neogaf-Forum gelangt.


eye home zur Startseite
Apple_und_ein_i 09. Apr 2014

Doch, das kann man einfach so sagen. Mal von der PPC-Architektur abgesehen, die Jaguar...

Endwickler 08. Apr 2014

Ob sie das packt, ist eine andere Sache und wohl kaum von jemandem außerhalb der...

Didatus 07. Apr 2014

Mal ganz davon abgesehen, wie das aus technischer Sicht kaum realisierbar wäre, wär das...

Bonsai 1982 07. Apr 2014

Das mit dem Controller ist gewöhnungssache, ich kriege beim xbox Controller Krämpfe in...

the_spacewürm 07. Apr 2014

Dafür kann kann man auf der XBox 360 viele XBox Spiele zocken, und die ist neben anderer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. mobileX AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 397€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  3. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)

Folgen Sie uns
       


  1. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  2. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  3. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  4. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  5. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  6. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  7. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  8. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  9. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  10. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: ja, und? wen interessierts? keinen!

    i<3Nerds | 16:24

  2. Nur für Neukunden

    Moritur | 16:24

  3. Re: Sehr sicher...

    Flasher | 16:24

  4. Re: Ich benutze zwar kein Android

    tunnelblick | 16:23

  5. Re: Über den Preis antworten!

    Bonarewitz | 16:23


  1. 15:46

  2. 15:02

  3. 14:09

  4. 13:37

  5. 13:26

  6. 12:26

  7. 12:12

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel