Xbox One: Microsoft beseitigt Blu-ray-HDR-Bug

Mit der Version 1711 von Windows 10 hat Microsoft einen HDR-Bug bei der Xbox One X und S beseitigt. Beim Abspielen von Ultra-HD Blu-ray Discs sind schwarze Balken jetzt wieder schwarz. Die Fehler in der Blu-ray-App bleiben allerdings bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuere Xbox-One-Versionen lassen sich wieder ohne Extra-Kalibrierung für Filme nutzen.
Neuere Xbox-One-Versionen lassen sich wieder ohne Extra-Kalibrierung für Filme nutzen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft hat einen lästigen Fehler bei der Behandlung von HDR-Material sowohl auf der Xbox One X als auch bei der S-Version behoben. Wie aus unserem Test der Xbox One X hervorging, hatten beide Konsolen Probleme beim Abspielen von Ultra-HD-Material von der Blu-ray Disc. Wurde die Blu-ray-Player-App gestartet, war das HDR-Bild merklich heller als bei HDR-Spielen. Das Resultat waren Grau- anstelle von Schwarzwerten. Selbst die Balken von Filmen wurden leicht gräulich dargestellt.

Stellenmarkt
  1. Group IT-Officer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, Oldenburg
  2. Test and Validation Engineer Railway (m/w/d)
    AKKA, Berlin, Braunschweig
Detailsuche

In der Regel ließ sich das Problem mit einer Extra-Kalibrierung des Fernsehers beheben. Ein HDR-Game-Mode wurde unverändert weiter genutzt und ein weiterer HDR-Modus speziell für die Blu-Ray-Fähigkeiten von Microsofts Konsole angepasst, indem die Helligkeit reduziert wurde. Derartige Einstellungen können Anwender jetzt aber löschen. Die Version 1711 von Windows 10 (Build 4037) zeigt bei uns bei beiden Konsolen keine grauen Balken mehr in Filmen. Der Fehler war also auf ein Problem des Betriebssystems zurückzuführen.

Die in den letzten Monaten oft kritisierte Blu-ray-App hat allerdings bisher noch kein Update erhalten. Bei einem kurzen Test auf beiden Konsolen bleibt das Menü der Ultra-HD Blu-ray Disc Lucy weiterhin verschwunden. Anwender müssen die Position der Menüeinträge selbst erraten. Der Film, der dank eines 4K Digital Intermediate zu den wenigen 4K-Discs gehört, die zeigen, was das Format kann, lässt sich aber starten. Es ist bei uns aber weiterhin die einzige Disc, die nicht korrekt arbeitet. Ansonsten funktioniert die App weitestgehend zuverlässig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. Warner Bros: Multiversus schafft mehr als 10 Millionen Spieler
    Warner Bros
    Multiversus schafft mehr als 10 Millionen Spieler

    Tom versus Jerry versus Superman: Das auf Konsolen und PC verfügbare Free-to-Play-Prügelspiel Multiversus läuft besser als vielfach erwartet.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /