• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox One: Microsoft bereitet Spiele-Streaming vor

Die Betaversion der nächsten Firmware für die Xbox One enthält erstmals eine Option für das Streamen von Spielen auf Windows-PCs. Es gibt Hinweise darauf, dass Microsoft die Funktion demnächst freischaltet.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

Anfang 2015 hat Microsoft erstmals die Möglichkeit angekündigt, Spiele von der Xbox One auf nahezu beliebige andere Hardware mit Windows 10 zu streamen. Demnächst ist es offenbar soweit: Die neueste, bislang nur Teilnehmern des Preview Program zugängliche Version der Firmware für die Konsole enthält eine Option mit der Bezeichnung "Allow game streaming to other devices (beta)".

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. finanzen.de, Berlin

Offiziell hat sich Microsoft bislang nicht zu der neuen Funktion geäußert. Aus dem Beta-Forum ist allerdings tatsächlich zu hören, dass Spiele-Streaming zumindest theoretisch mit dem nächsten Update für die Xbox One möglich ist.

Theoretisch, weil auch der Rechner oder das mobile Endgerät, auf dem der Stream dann spielbar sein soll, eine kompatible App benötigt. Wann und in welcher Form es die geben wird, ist unklar. Eine offizielle Ankündigung könnte auf der Microsoft-Tagung Build erfolgen, die vom 29. April bis zum 1. Mai 2015 in San Francisco stattfindet.

Microsoft hatte das Streaming ursprünglich von einer Xbox One auf PCs vorgestellt und dann ergänzt, dass auch der umgekehrte Weg früher oder später möglich sein soll. Allerdings muss der Rechner dafür einigermaßen leistungsstark sein. Das Streaming läuft über das heimische Netzwerk und ist etwa für Fälle gedacht, in denen der Wohnzimmer-TV belegt ist und ein Spieler auf seinem Surface-Tablet weiterdaddeln möchte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 25,99€
  3. 4,32€
  4. (-40%) 23,99€

Anonymer Nutzer 17. Apr 2015

Ich weiß nicht, was schlechter ist, das Halbwissen oder das Deutsch...das ist ja krass...

elgooG 17. Apr 2015

Hast du den Beitrag überhaupt gelesen? Um genau diese beiden Konsolen geht es doch und...

ObitheWan 16. Apr 2015

Frage ich mich auch...theoretisch könnte man dann auch das TV Signal streamen, falls...

Anonymer Nutzer 16. Apr 2015

dann kann es eventuell etwas werden. Vielleicht.


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /