Xbox One: Keine Schlangen in Japan

Keine Hysterie, keine langen Warteschlangen: Der Verkaufsstart der Xbox One in Japan verlief ruhig. Im Netz sorgen Bilderstrecken mit überflüssigen Absperrungen für Häme.

Artikel veröffentlicht am ,
Ohne Warterei hat dieser Kunde seine Xbox One in Tokio bekommen.
Ohne Warterei hat dieser Kunde seine Xbox One in Tokio bekommen. (Bild: Toru Yamanka / AFP)

Wenn neue Spiele-Hardware von Sony oder Nintendo in Japan erscheint, gehören ein bisschen Hysterie und lange Warteschlangen vor Geschäften einfach dazu. Bei der Xbox One von Microsoft ist das offenbar anders: Fotos in sozialen Netzwerken - das US-Magazin Dualshockers.com hat eine kleine, teils hämisch kommentierte Sammlung veröffentlicht - zeigen zwar Absperrungen vor Läden, etwa in der Technik-Shoppingmeile Akihabara in Tokio. Allerdings sind so gut wie keine neugierigen Käufer dahinter zu sehen, sondern nur gähnende Leere.

Stellenmarkt
  1. Java Software Developer (w/m/d) Customer Service
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster, Oberviechtach
  2. Specialist (m/w/d) Modern Workplace
    IT4IPM GmbH, München
Detailsuche

Ganz überraschend kommt das allerdings nicht: Während der Vorgänger Xbox 360 in den USA die Playstation 3 recht klar geschlagen hat, konnte Microsoft nach einer Schätzung von Vgchartz.com von dem Gerät in Japan über all die Jahre nur rund 1,66 Millionen Exemplare absetzen. Außerdem hat Microsoft in Japan nur sehr wenig Geld für Werbung ausgegeben.

Ein weiterer Grund dürfte sein, dass viele Kunden auch dort schlicht online bestellen. Es wird spannend sein zu sehen, ob Nintendo Mitte Oktober 2014 beim Start der New 3DS größere Menschenmassen mobilisieren kann.

Die Veröffentlichung der Konsole in dem Land erfolgt fast zeitgleich mit der in rund 28 anderen Ländern. Das Interesse in Ländern wie Russland, der Schweiz oder Finnland dürfte größer sein als in Japan.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Walfleischesser 08. Sep 2014

das kein Werbeblocker ist.

The_Soap92 07. Sep 2014

1. Schön dass ihr erwähnt dass auch Online Bestellungen gab aber 2. schade dass ihr...

Garius 06. Sep 2014

Wenn man Gerüchten Glauben schenkt, waren die Sony Mitarbeiter wohl sehr freimütig. So...

Cohaagen 05. Sep 2014

Von den exklusiven Spielen interessieren mich Sunset Overdrive, Quantum Break, Forza...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /