Abo
  • Services:

Xbox One: Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Der Controller der Xbox 360 ist der De-Facto-Standard für Gamepads am PC. Jetzt hat ein Programmierer einen Treiber veröffentlicht, mit dem sich auch das Eingabegerät der Xbox One verwenden lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Golem.de)

Bis Microsoft irgendwann im Laufe des Jahres eigene, offizielle Treiber veröffentlicht, mit denen das Gamepad der Xbox One auch am PC läuft, sind andere Lösungen gefragt. Eine hat nun der Programmierer Lucas Assis veröffentlicht: einen Treiber, den er mitsamt einer Video-Anleitung zur Verfügung stellt. Das ist wichtig, da erstens die Einrichtung nicht ganz trivial ist. Und zweitens, weil ein anderer Programmierer, der schon im Dezember 2013 einen eigenen PC-Treiber fertiggestellt hatte, diesen nach Rücksprache mit Microsoft nicht veröffentlicht hatte.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Wichtigste Einschränkung des jetzt veröffentlichten Treibers ist, dass die Rumble-Funktion nicht unterstützt wird. Auch sonst gibt es nach Angaben von Arstechnica.com ein paar kleinere Probleme.

Im Neogaf-Forum hat übrigens Albert Penello von Microsoft Gerüchte dementiert, wonach Microsoft ein spezielle PC-Version des Xbox-One-Pads anbieten wolle. Wenn die offiziellen Treiber fertig seien, werde der ganz normale Konsolen-Controller am PC funktionieren. Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Yes!Yes!Yes! 26. Mär 2014

Das Pad hat keinen Einfluss darauf, welche API der Software-Entwickler für sein Produkt...

Yes!Yes!Yes! 26. Mär 2014

Das war nur Trollerei, glaube ich. Da wird keine sinnvolle Antwort kommen. ROFL

tunnelblick 26. Mär 2014

naja, ihn einfach nicht entwickeln und nicht entwickeln können ist schon ein unterschied.


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /