Abo
  • Services:

Xbox One: Hinweis auf Headset-Ausgang am Controller

Ab Juni 2015 will Microsoft offenbar eine überarbeitete Version des Controllers für die Xbox One mit integriertem Kopfhörer-Ausgang anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

Auf einer Kundendienstseite für die Xbox One hat Microsoft - möglicherweise aus Versehen - eine überarbeitete Fassung des Controllers vorgestellt. Die einzige, aber sicherlich von vielen Spielern gewünschte Neuerung ist ein 3,5-mm-Ausgang, wie ihn etwa Kopfhörer oder Headsets benötigen. Derlei Zubehör lässt sich zurzeit nur über einen rund 30 Euro teuren Adapter an das Gamepad anschließen.

Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Laut der Seite verfügen nur Controller, die nach Juni 2015 veröffentlicht werden, über die Buchse. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass die revisionierte Hardware erst auf der Spielemesse E3 vorgestellt werden soll; die Pressekonferenz von Microsoft findet am 15. Juni 2015 statt. Weitere Änderungen an dem Eingabegerät sind auf der Skizze nicht zu sehen.

PC-Spieler dürften in dem Zusammenhang noch auf etwas anderes warten: Eigentlich sollte es bereits einen Adapter oder eine sonstige Lösung geben, mit denen der Controller von der Xbox One auch ohne großen Aufwand drahtlos am PC funktioniert. Nach ersten Andeutungen im vergangenen Jahr hat sich Microsoft aber schon länger nicht mehr zu dem Thema geäußert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 8,49€
  3. 21,99€

E4est 30. Mai 2015

Ja, und an der 360 war es zusätzlich auch nur eine 2,5mm Buchse; hier ist die (etwas...

TheUnichi 28. Mai 2015

Ist doch heutzutage bei jedem mitgeliefertem Headset von Smartphones der Fall, hast du...

PonySlaystation... 28. Mai 2015

endlich mal eine ordentliche Unterstützung von wirklich kabellosen headsets! Jedes...

token 28. Mai 2015

Genau die Erfahrung habe ich auch gemacht. Hinzu kommt noch dass sich beim ds4 die...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /