Abo
  • IT-Karriere:

Xbox One: Hinweis auf Headset-Ausgang am Controller

Ab Juni 2015 will Microsoft offenbar eine überarbeitete Version des Controllers für die Xbox One mit integriertem Kopfhörer-Ausgang anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

Auf einer Kundendienstseite für die Xbox One hat Microsoft - möglicherweise aus Versehen - eine überarbeitete Fassung des Controllers vorgestellt. Die einzige, aber sicherlich von vielen Spielern gewünschte Neuerung ist ein 3,5-mm-Ausgang, wie ihn etwa Kopfhörer oder Headsets benötigen. Derlei Zubehör lässt sich zurzeit nur über einen rund 30 Euro teuren Adapter an das Gamepad anschließen.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Laut der Seite verfügen nur Controller, die nach Juni 2015 veröffentlicht werden, über die Buchse. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass die revisionierte Hardware erst auf der Spielemesse E3 vorgestellt werden soll; die Pressekonferenz von Microsoft findet am 15. Juni 2015 statt. Weitere Änderungen an dem Eingabegerät sind auf der Skizze nicht zu sehen.

PC-Spieler dürften in dem Zusammenhang noch auf etwas anderes warten: Eigentlich sollte es bereits einen Adapter oder eine sonstige Lösung geben, mit denen der Controller von der Xbox One auch ohne großen Aufwand drahtlos am PC funktioniert. Nach ersten Andeutungen im vergangenen Jahr hat sich Microsoft aber schon länger nicht mehr zu dem Thema geäußert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 144,90€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)

E4est 30. Mai 2015

Ja, und an der 360 war es zusätzlich auch nur eine 2,5mm Buchse; hier ist die (etwas...

TheUnichi 28. Mai 2015

Ist doch heutzutage bei jedem mitgeliefertem Headset von Smartphones der Fall, hast du...

PonySlaystation... 28. Mai 2015

endlich mal eine ordentliche Unterstützung von wirklich kabellosen headsets! Jedes...

token 28. Mai 2015

Genau die Erfahrung habe ich auch gemacht. Hinzu kommt noch dass sich beim ds4 die...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /