Abo
  • Services:

Watch Dogs mobil weiterspielen

Eigentlich war für die Xbox-Premiere mit einer Präsentation von Ryse gerechnet worden. Das Actionspiel hatte Crytek 2010 unter dem Titel Codename Kingdoms angekündigt. Es ist im alten Rom angesiedelt, wo sich der Spieler mit allerlei Gegnern herumschlagen muss. Laut den Informationen von einer neuen Webseite des Herstellers bietet es "controllerbasiertes Gameplay, erweitert durch Kinect" und erscheint tatsächlich nur für die Xbox One. Nett: Auf der Seite zählt ein Countdown die Zeit bis zur Pressekonferenz auf der E3 herunter - mit römischen Zahlen. Nebenbei hat Crytek inzwischen bestätigt, dass die Cry Engine 3 auch die neue MS-Konsole unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. OMIRA Oberland Milchverwertung GmbH, Ravensburg

Ubisoft hat bestätigt, dass Spiele wie Assassin's Creed 4 und Watch Dogs auch für die Xbox One erscheinen, und zwar noch vor Ende 2013. Interessant klingt, was Ubisoft-Chef Yves Guillemot über Watch Dogs erzählt: Spieler sollen per Smartglass-Modus zu zweit im Koopmodus antreten können. Dann kämpft oder hackt einer auf der Xbox One, der andere auf dem verknüpften Smartphone oder Tablet. Es soll auch möglich sein, unterwegs auf mobilen Endgeräten zu spielen und so Dinge in Watch Dogs zu verändern, das zu Hause auf der Xbox One läuft.

Square Enix hat mittlerweile offiziell gesagt, dass Thief auch für die Xbox One erscheint - allerdings ist das Abenteuer mit Meisterdieb Garrett generell erst für 2014 angekündigt. Battlefield 4 hingegen dürfte, wie alle anderen Versionen, noch 2013 auf den Markt kommen - die Fassungen für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC sollen am 1. November in Europa verfügbar sein.

Der Konkurrent Call of Duty - Ghosts war Teil der Premiere der Xbox One. Dabei wurde auch bekanntgegeben, dass Downloaderweiterungen für das Actionspiel, ähnlich wie bei den Vorgängern, zuerst für die neue Konsole von Microsoft und dann erst für die anderen Plattformen erscheinen.

Electronic Arts hat auch angekündigt, dass die Sportspiele Fifa 14, Madden 25, NBA Live 14 und UFC für die Xbox One auf den Markt kommen. Die Spiele verwenden eine neue Version der Ignite-Engine. Nicht so nett: Inzwischen ist bekanntgeworden, dass die bei der Konsolenpremiere gezeigten Spielszenen nicht Ingame, sondern vorberechnet waren. Noch weniger nett: Fifa 14 verwendet auf Xbox One und Playstation 4 die neue Engine - in der PC-Fassung kommt aber noch die Vorgängerversion zum Einsatz.

 Xbox One: Hauseigene Halo-Konkurrenz und neues Altes von Rage
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

derKlaus 13. Jun 2013

achso, danke für den Hinweis.

Anonymer Nutzer 24. Mai 2013

Ah, Microsoft hat ein Micro erfunden da ohne Strom funktioniert? Krass....

Wakarimasen 24. Mai 2013

signed EA ist wie Microsoft: Scheiße bauen die schlecht verkauft wird und dann sagen es...

cry88 24. Mai 2013

UUU Bitte Rare! Da würd ich mir sogar ne xbox für kaufen :D

rj.45 23. Mai 2013

Und nun darfst du einen Konsolenhersteller nennen, bei dem das nicht so ist.


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

    •  /