Abo
  • Services:

Xbox One: Großes Update behebt 50-Hz-Bug und verbessert Chat

Verbesserte Audiooptionen und Chats, Unterstützung für Twitch und die offizielle Fernbedienung sowie eine Lösung für das europäische 50-Hz-TV-Problem: Microsoft hat das bislang wohl größte Firmware-Update für die Xbox One veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Mit einem Update für die Firmware der Xbox One ist es ab sofort möglich, dass Spieler direkt von der Startseite des Dashboards auf ihre Freundeslisten zugreifen. Außerdem ist der Gruppenchat nun standardmäßig aktiviert, und Nutzer können auch mit Freunden virtuell plaudern, die gerade ein anderes Game spielen als sie selbst.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Das Update behebt außerdem eine ganze Reihe von technischen Problemen der Xbox One. So ist das Flimmern in europäischen Systemen behoben, das bei vielen Nutzern auftrat, die das TV-Signal per HDMI über die Konsole ausgegeben haben.

Über den optischen Audioausgang lassen sich nun auch Signale im Format Dolby Digital 5.1 ausgeben, und HDMI unterstützt mehrere Arten von Dolby-Digital Surround-Signalen - die Details hat Microsoft-Blogger Major Nelson in den Patch Notes aufgeführt.

Die Firmware unterstützt das bereits in den vergangenen Tagen angekündigte Twitch, womit sich Videos auf das Portal hochladen und teilen lassen. Allerdings steht die Funktion noch nicht tatsächlich zur Verfügung, sondern erst mit dem Start von Titanfall am 11. März 2014, wenn auch die nötige App verfügbar ist. Ähnlich sieht es mit der Fernbedienung aus: Die Xbox One kennt die Remote jetzt zwar, aber die ist erst ab dem 12. März 2014 verfügbar.

Dazu kommen eine Reihe von Detailverbesserungen etwa im Umgang mit Smartglass und der Spracheingabe - vor allem die Lautstärkeanpassung auf Zuruf soll nun mit feineren Abstufungen möglich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Huetti 07. Mär 2014

Ich bin zufrieden! Allerdings muss man sagen, dass ich auch sehr "einfach zu haben" bin...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /