Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One mit Oktober-Update
Xbox One mit Oktober-Update (Bild: Microsoft)

Xbox One: Firmware-Update mit DLNA angekündigt

Die nächste Firmware-Version der Xbox One soll DLNA unterstützen und die Konsole so wesentlich besser ins heimische Unterhaltungsnetzwerk einbinden. Außerdem kündigt Microsoft mehr Funktionen für Snap an.

Anzeige

Microsoft will weiterhin im Monatsrhythmus den Funktionsumfang seiner Xbox One kräftig ausbauen. Für das kommende Oktober-Update kündigt der Hersteller unter anderem Unterstützung für Digital Living Network Alliance (DLNA) an, so dass sich die Xbox One noch wesentlich besser ins heimische Unterhaltungsnetzwerk einbinden lässt.

Damit würde die Konsole in einem zunehmend wichtigen Bereich einen echten Vorsprung vor der Playstation 4 haben, die DNLA erst Anfang 2015 beherrschen soll. Die Xbox One soll außerdem künftig mit MKV-Dateien auf USB-Laufwerken oder -Sticks umgehen können.

Eine interessante neue Funktion wird es vorerst in den USA, Kanada und Großbritannien geben. Sie heißt Live TV Trending und soll es dem Konsolenbesitzer ermöglichen zu sehen, welche zehn Fernsehsendungen gerade am beliebtesten bei anderen Eignern einer Xbox One sind. Wann das auch in Deutschland geht, lässt Microsoft im Blog offen.

Dafür kündigt der Hersteller Änderungen bei der Snap-Leiste an, die allen Nutzern zugutekommen sollen. Insbesondere Freundeslisten und -mitteilungen sollen deutlich erweitert werden. Das Menü soll auch im Spiel schneller über das doppelte Drücken der Starttaste aufgerufen werden können. Und: Es wird neue Möglichkeiten geben, eigene Erfolge mit denen von Kumpels vergleichen zu können.

Microsoft kündigt die neue Firmare-Version als Oktober-Update an, nennt aber keinen konkreten Termin. Zumindest die letzten derartigen Patches hat das Unternehmen eher etwas früher veröffentlicht als erwartet.


eye home zur Startseite
ObitheWan 10. Sep 2014

+1

the_spacewürm 10. Sep 2014

Da das Update noch nicht raus ist, warum genau sollte MS da schon was veröffentlichen...

Anonymer Nutzer 09. Sep 2014

Das war mein iPhone,bsw Safari. Ich benutze es eigentlich nicht zum surfen und hab...

ObitheWan 09. Sep 2014

So langsam schwinden die Kritikpunkte an der Xbox One, obwohl ich bereits jetzt sehr...

Der Gulp 09. Sep 2014

Moin, ich glaube eher es legt weniger an der technischen Umsetzung, sondern eher an der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS | Bremen, Bremen
  3. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 25,99€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: GEIL! Wenn das Keyboard kommt...

    HibikiTaisuna | 21:41

  2. Re: Das Elektroautos schnell sein können...

    cpt.dirk | 21:37

  3. Re: Die Dreckschleuder Google

    ocm | 21:35

  4. Vielleicht selber schuld?

    DerDy | 21:35

  5. Das Interface das Sie ansprechen heißt...

    Kubax | 21:31


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel