Abo
  • Services:

Xbox One: Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

Microsoft arbeitet an der nächsten Version seiner Firmware für die Xbox One. Die soll neben aussagekräftigeren Erfolgsmeldungen auch Sprachnachrichten sowie dedizierte Server für den Gruppenchat mitbringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Benutzeroberfläche der Xbox One
Benutzeroberfläche der Xbox One (Bild: Microsoft)

Bereits vor einigen Tagen hatte Microsoft einen kleinen Teil der Inhalte des April-Updates für die Xbox One vorgestellt, nämlich informativere Meldungen beim Erreichen von Erfolgen. Jetzt hat die Firma per Blog weitere Details über die kommende Firmware bekannt gegeben; wer am Betaprogramm teilnimmt, kann die genannten neuen Funktionen übrigens bereits nutzen.

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Die wohl wichtigste weitere Neuerung sind Sprachnachrichten - also die Möglichkeit, wie auf einer Mailbox einen Text einzusprechen und ihn dann an einen Kumpel weiterzuleiten. Das Ganze soll sogar plattformübergreifend zwischen Xbox 360 und Xbox One funktionieren.

Außerdem sollen für Gruppenchats künftig dedizierte Server verwendet werden können. Das dürfte vor allem für Spieler interessant sein, die mit NAT-Schwierigkeiten kämpfen. Ihre Chats sollen bei Problemen automatisch umgestellt werden, um die Server zu entlasten. Zusätzlich soll laut Microsoft der Bereich mit den Neuigkeiten aus Xbox Live und dem Freundesnetzwerk überarbeitet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Asus ROG Maximus X Code Mainboard 319€, Xiaomi Pocophone F1 64GB Handy 319€)
  2. 89,90€ statt 122,90€
  3. 0,00€

AIM-9 Sidewinder 30. Mär 2015

Ich hab bisher keinen Forza-Teil gespielt, weil ich dafür keine Kohle ausgeben möchte...

bigspid 30. Mär 2015

Du kannst eine Sprachnachricht hinterlassen, die später angehört wird. War bei der Xbox...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
    Indiegames-Rundschau
    Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

    Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
    2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
    3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

      •  /