Abo
  • Services:

Xbox One: Eckige Lara auch ohne Kinect

Künftig sollen nur noch zwei statt zehn Prozent der GPU-Rechenzeit der Xbox One für Hintergrundprozesse reserviert sein. Die Tomb Raider Definitive Edition soll mit über 30 fps laufen, allerdings fehlt Tessellation. Durch fehlende Polygone sehen runde Objekte eckiger aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Lara ist nicht tesselliert - auf keiner der beiden aktuellen Konsolen.
Die neue Lara ist nicht tesselliert - auf keiner der beiden aktuellen Konsolen. (Bild: Square Enix)

Schon vor der Veröffentlichung der Xbox One hatte Microsoft bekanntgegeben, dass für Kinect und das Betriebssystem zusammen zehn Prozent der GPU-Rechenleistung reserviert sind. Künftig sollen es nur noch zwei Prozent sein, sofern kein Kinect verwendet wird. Die Definitive Edition von Tomb Raider könnte davon profitieren, da Square Enix mehr als 30 fps anpeilt - jedoch auf Tessellation verzichtet.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die zehn Prozent schlüsseln sich laut Pete Dodd, der bisher verlässliche Informationen zur Xbox One bei Twitter geschrieben hat, in zwei Prozent für Spracherkennung und acht Prozent für Video auf - gemeint ist hier Kinect, da die Erfassung von Gesichtern sowie Personen von der GPU berechnet wird. Verzichtet ein Entwickler künftig auf diese Art der Kinect-Unterstützung, so soll mehr Leistung für beispielsweise Compute-Shader wie TressFX 2.0 zur Verfügung stehen.

Diese überarbeitete, schnellere Rendering-Methode hatte AMD auf dem Developer Summit 2013 vorgestellt, die Definitive Edition von Tomb Raider nutzt TressFX auf der Playstation 4 und der Xbox One für Laras Haare sowie die Vegetation. Zusammen mit neuen Hauttexturen und Wassereffekten wirkt die Protagonistin plastischer, im Vergleich zur PC-Version fehlt jedoch Tessellation. Ohne die zusätzlichen Polygone ist Laras Oberkörper ziemlich eckig, auch die Umgebung ist sichtlich kantiger.

Beide Konsolen berechnen die Definitive Edition in nativer 1080p-Auflösung, hinsichtlich der Bildrate gibt es allerdings Unterschiede: Die Playstation 4 soll laut Scot Amos, Executive Producer bei Entwickler Crystal Dynamics, mit recht konstanten 60 fps laufen. Die Xbox One erreicht das gesetzte Ziel von mindestens 30 fps, in einigen Szenen sollen es auch bis zu 45 fps sein - vermutlich setzt Crystal Dynamics auf vertikale Synchronisation mit Triple-Buffering. Letzteres verhindert, dass die Bildrate stark schwankt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€
  2. 169,99€
  3. 112,99€
  4. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...

smeexs 30. Jul 2014

in dem youtube video mit dem aufgelösten ps4 stick ist davon die rede dass sich das ding...

floziii 13. Feb 2014

Falsch! The USAF, in testing their pilots for visual response time, used a simple test...

leed 29. Jan 2014

Deutliche kommende technische Trends sind: 4K Auflösungen (oder zumindest Retina...

Anonymer Nutzer 28. Jan 2014

Auch preislich! Denn der AMD ist deutlich günstiger als der i7-3770k :D

Andi K. 28. Jan 2014

Ja richtig


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /