Abo
  • IT-Karriere:

Xbox One: DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Auf der Gamescom 2015 hat Microsoft angekündigt, dass die Xbox One per Update zum Digitalen Videorekorder (DVR) wird. Allerdings soll es die Funktion vorerst nur in wenigen Märkten geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft will das Update, mit dem sich die Xbox One auch als digitaler Videorekorder verwenden lässt, im Laufe des Jahres 2016 vorerst nur in Kanada, den USA und in Großbritannien anbieten. Also in den Regionen, in denen sich die Konsole noch mit am besten gegen die Playstation 4 behauptet. In Deutschland und anderen Märkten soll die Funktion erst später erscheinen, so ein Firmensprecher zu VG247.com, ohne einen weiteren Termin zu nennen.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Auf seiner Pressekonferenz hatte Microsoft keine Hinweise darauf gegeben, dass wichtige Märkte die Funktion vorerst nicht erhalten. Auch bei Präsentationen mit der deutschen Presse war eher der Eindruck entstanden, dass das DVR-Update weltweit gleichzeitig erscheinen soll. Für Konsolenbesitzer bietet es einen echten Mehrwert: Sie können in einer von der Xbox One angezeigten Übersicht mit wenigen Klicks die Sendungen auswählen, die sie aufzeichnen und später ansehen möchten; bei einer Vorführung auf der Gamescom hat das einen wirklich guten Eindruck gemacht.

Die DVR-Funktion soll sogar parallel zum Spielen ohne Einschränkungen funktionieren. Die Mehrbelastung für das Gesamtsystem soll nicht zu Einbrüchen etwa bei der Ingame-Bildrate führen. Nutzer benötigen neben terrestrischem Empfang lediglich den digitalen TV-Tuner für die Xbox One (rund 20 Euro) sowie eine externe Festplatte - TV-Sendungen und Konsoleninhalte sollen strikt getrennt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

IchBinFanboyVon... 12. Aug 2015

Ich hoffe es. So wie die Kiste momentan aufgebaut ist, hat das jedenfalls keinen Taug.

Dwalinn 12. Aug 2015

Hat das ein bestimmten Sinn? Man könnte doch dank HDMI IN auch vom Receiver (Sateliten...

Dwalinn 12. Aug 2015

die facepalm hat scheinbar nicht gereicht um dich vom Schreiben abzuhalten, aber hat...

Chakky 11. Aug 2015

das so ein schönes feature nicht in dtl zu erst mitkommt


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /