Abo
  • Services:
Anzeige
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Golem.de)

Xbox One: Controller "sehr bald" auch für PC

Seit Monaten arbeitet Microsoft an einem Treiber, mit dem das Gamepad der Xbox One auch auf Windows-PC zu nutzen ist. Nun soll die Entwicklung "sehr bald" abgeschlossen werden, und der Hersteller will dann auch die lange Entwicklungsdauer erklären.

Anzeige

Gerade mal drei Worte schreibt der Microsoft-Mitarbeiter Larry Hryb (besser bekannt als Blogger Major Nelson) über den Erscheinungstermin der Treiber, mit denen der Controller der Xbox One auch am PC funktionieren soll: "Bald. Sehr bald". Es ist gut möglich, dass die Software im Rahmen der Spielemesse E3 in der zweiten Juni-Woche 2014 veröffentlicht wird.

Mit etwas ausführlicheren Kommentaren ist später Hrybs Kollege Albert Penello in die Diskussion im Neogaf-Forum eingestiegen. Er bestätigt die Angaben von Major Nelson und fügt hinzu, dass es Gründe für die lange Entwicklungszeit gebe - über die er aber ebenfalls erst später sprechen könne. Offenbar besteht ein Zusammenhang mit Xinput, der Programmierschnittstelle für Controller und ähnliche Eingabegeräte.

Bislang hatte es nur inoffizielle Treiber für das Gamepad der Xbox One gegeben, die aber auf Bitten von Microsoft nicht veröffentlicht wurden, oder die nur mit vergleichsweise viel Aufwand installiert werden konnten.


eye home zur Startseite
Reiter auf dem... 04. Aug 2014

Eigentlich ganz gut, nur Rumble wird noch nicht unterstützt. https://lkml.org/lkml/2014/5...

DerGoldeneReiter 29. Mai 2014

Soweit ich weiß kann man einen XBox One Controller mit einem handelsüblichen USB A zu...

wmayer 26. Mai 2014

MS hat hier keinerlei "Meldung" rausgegeben, es gab nur Kommentare im Neogaf Forum. Die...

Andi K. 25. Mai 2014

Also ich kenne einige, die mit den neuen Controller nicht ganz so zufrieden sind. Hat...

Auf 'ne Cola 25. Mai 2014

Zum Glück sieht man in der Windows 8 App nicht einmal regulär Werbung ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 9,99€
  3. 199,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Aber PGP ist schuld ...

    snape_case | 11:25

  2. Re: Wieder mal Schwachsinn

    longthinker | 11:25

  3. Re: Absicht?

    gr0mgr0m | 11:25

  4. leider in aluminium - k.o. kriterium..

    itse | 11:21

  5. Re: Dumme Käufer

    thinksimple | 11:18


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel