Abo
  • Services:
Anzeige
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

TV-Inhalte und Gebrauchtspiele

Zugriff auf TV-Inhalte

Anzeige

Bei der Präsentation der Xbox One hat Microsoft vor allem betont, dass die Konsole vollen Zugriff auf TV-Inhalte bieten wird und dabei weitgehend neue Formen der Bedienung ermöglicht. Mit einfachen Sprachbefehlen oder Handbewegungen lässt sich der Sender wechseln oder zwischen einer Fernsehsendung und einem Spiel hin- und herwechseln. Allerdings: Der Zugriff auf die TV-Funktionen bleibt bis auf weiteres den Nutzern in den USA vorbehalten. "Live TV mit Kinect-Navigation sind zur Markteinführung in den USA erhältlich. Weltweite Verfügbarkeit ist geplant", erklärt das Unternehmen in einer Fußnote einer Pressemitteilung. Wann es hierzulande so weit sein wird, ist noch nicht bekannt.

Gebrauchtspiele

Bei der Installation werden Games für die Xbox One über einen Code mit dem Gamertag des Spielers verknüpft - ähnlich, wie das derzeit bei Steam mit PC-Spielen der Fall ist. Vorteil: Wer auf einer anderen Xbox One - etwa im Urlaub - spielt und sich mit seinem Nutzerkonto anmeldet, kann die Titel über die Cloud herunterladen oder von der Blu-ray installieren, und per Coud-Savegame einfach weiterspielen. Nachteil: Wer seine Disc dann wieder verkaufen möchte, muss eine Gebühr in noch nicht bekannter Höhe zahlen. Microsoft hat angedeutet, dass der Erstkäufer dann tatsächlich den Zugriff auf das Spiel verliert - es wird also aus seiner Bibliothek entfernt. Details zu dem Vorgang will das Unternehmen erst später bekanntgeben.

Es wird sicherlich nicht mehr möglich sein, beispielsweise einem Kumpel ein neues Spiel über das Wochenende zu leihen - er hätte nur Zugriff darauf, wenn er gleichzeitig die Daten für das damit verknüpfte Nutzerkonto erhält. Das mögen PC-Spieler von Steam längst gewohnt sein, für viele Konsolenfans ist es ein Einschnitt.

Festplatte und Platz

Die Xbox One verfügt über eine 500 GByte große Festplatte. Die Hard Disc wird sich weder austauschen noch vergrößern lassen, weil sie fest verbaut ist - und das, obwohl sich der Platz mit Spielen und Filmen schnell füllen dürfte. Allerdings soll es laut Engadget möglich sein, den Speicher über eine der drei USB-3.0-Schnittstellen mit einer externen Festplatte zu erweitern, die sich genauso wie der interne Speicher verwenden lassen soll.

Kompatibilität

Klare Aussage von Microsoft: Die Xbox One wird nicht abwärtskompatibel sein. Grund ist unter anderem, dass die Xbox 360 auf der Power-PC-Technologie basiert, während die Xbox One mit ihrer x86-basierten 64-Bit-CPU auf klassische PC-Technologie setzt - ähnlich wie die Playstation 4. Während die PS 4 allerdings zumindest einige ältere Titel per Streaming zugänglich machen dürfte, ist Ähnliches bei der Xbox One derzeit nicht geplant. Etwas anders sieht es bei Xbox Live aus. Bei dem Onlinedienst kann der Spieler sein bestehendes Gamertag weiterverwenden, auch der Gamerscore, die Achievements und weitere Daten bleiben erhalten - in welcher Form, ist aber noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 22. Mai, 17:36 Uhr

Wir haben den Artikel auf Seite 1 um ein Vorschauvideo zur Xbox One ergänzt, das die Ereignisse der Ankündigung zusammenfasst.

 Xbox One: Big Brother im Wohnzimmer

eye home zur Startseite
Clown 27. Mai 2013

Das stimmt zwar gundsätzlich, ist aus unternehmerischer Sicht aber nicht tragbar. Weil...

Eee 26. Mai 2013

etwas übertrieben, aber witzig zu lesen: http://www.schnatterente.net/satire/microsofts...

Anonymer Nutzer 25. Mai 2013

Da ist es das günstigste sich einen guten blu-ray player zu holen und ein Raspberry Pi...

Elgareth 24. Mai 2013

Ich werde da auch ein Auge drauf haben... wie gesagt, wenn das bei der Xbox alles so...

Clown 24. Mai 2013

Jain :) Ich hab explizit nicht pauschalisiert, sondern mich speziell auf den Fall BD...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. CodeWrights GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  2. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  3. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35

  4. Re: Redundanz

    bombinho | 04:17

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Sarkastius | 04:12


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel