Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Xbox One: 15,50 US-Dollar im Jahr für Standby sind Microsoft zu viel

Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft will den Energieverbrauch der Xbox One in den USA drosseln: Künftig soll die Kundschaft ihre Konsole dort öfter ganz ausschalten. Das hat die Firma nach Kritik von Umweltschützern am Instant-on-Modus bekanntgegeben. Europäer zahlen für die Komfortfunktion knapp 28 Euro im Jahr.

Anzeige

In den kommenden Monaten soll es eine Änderung nach dem Kauf einer neuen Xbox One geben: Die Kunden sollen dann im Rahmen des ersten Einrichtungsprozesses entscheiden, ob sie ihre Konsole beim Ausschalten grundsätzlich in den Standby-Modus Instant-on oder ihn mit dem energiesparenden Modus Energy-saving nahezu vollständig ausschalten wollen. Die geplante Änderung betrifft alle Länder weltweit - bis auf Europa, wo die Xbox One schon länger grundsätzlich ganz aus ist.

Mit der Ankündigung reagiert Microsoft in seinem Blog auf die Kritik des US-Umweltschutzverbandes Natural Resources Defense Counil (NRDC). Der hatte im März 2015 zum wiederholten Mal sowohl die Playstation 4 als auch die Xbox One für ihren Energieverbrauch kritisiert. Besonders hart beurteilten die Umweltschützer die Microsoft-Konsole, weil sie im Standby sehr stromhungrig ist.

Nach Berechnung der NRDC verbraucht eine Xbox One rund 15 Watt pro Stunde im Instant-on-Modus. Zum Vergleich: Das ist ungefähr so viel wie ein (allerdings sehr sparsamer) 23-Zoll-PC-Monitor. Auf das Jahr gerechnet, verbrauche eine Xbox One in den USA damit rund die Hälfte ihrer Gesamtenergie im Standby.

In seinem Blog zweifelt Microsoft diese Zahlen nicht an, sondern geht sogar in die Offensive - offenbar, um die Kunden auf die geplante Umstellung bei der Einrichtung vorzubereiten. Die Firma schreibt, dass ein US-Kunde im Jahr bis zu 15,50 US-Dollar für Instant-on ausgibt, während es für den Energiesparmodus nur bis zu 0,62 US-Dollar sind.

Europäer geben pro Jahr wegen der höheren Stormpreise sogar bis zu 27,50 Euro aus, wenn sie ihre Konsole nicht ganz ausschalten. Mit dem Energiesparmodus sind es lediglich 1,10 Euro. Und wer den Stecker zieht und damit auch das externe Netzteil ausschaltet, kann den Verbrauch sogar noch weiter senken.


eye home zur Startseite
narea 14. Apr 2015

Du hast recht.

Kakiss 14. Apr 2015

Ok, der war nun wieder so schlecht dass er gut ist :> Hmm wobei ich glaube dass viele bei...

zeldafan 13. Apr 2015

Ja, das ist auch noch eine Mögiichkeit Kosten zu reduzieren. Wir zahlen auch "nur" 26 ct...

derKlaus 13. Apr 2015

Fast. Das hat aber seine Gründe: die kWh ist in DE bei etwa 29 Cent, je nach Anbieter...

ldlx 13. Apr 2015

Gleichmäßige Betriebstemperatur zwischen -25°C und +25°C oder hab ich das grad falsch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  3. Continental AG, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Gerade gesehen - spoiler inside!

    Icestorm | 03:07

  2. Re: Latenz senken?

    iNyxzoR | 02:54

  3. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    Teebecher | 02:43

  4. Der Tanz um den heißen Brei

    Cerb | 02:31

  5. Re: oukitel k10000 max

    LiPo | 02:30


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel