Abo
  • Services:

Xbox Live: Vorweihnachtliche Angriffe auf Spielenetzwerk

Für Weihnachten hat ein selbsternanntes Hackerkollektiv umfangreiche DDoS-Attacken auf Xbox Live und das Playstation Network angekündigt. Inzwischen hat offenbar ein erster Angriff auf das Microsoft-Spiele-Netzwerk stattgefunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Xbox Live
Logo Xbox Live (Bild: Microsoft)

Ein selbsternanntes Hackerkollektiv namens Phantom Squad hat in den vergangenen Tagen angekündigt, über Weihnachten sowohl das Playstation Network (PSN) als auch Xbox Live lahmzulegen. Inzwischen hat offenbar ein erster Angriff auf das Netzwerk von Microsoft stattgefunden. Über Nacht war Xbox Live längere Zeit nicht erreichbar, was der Betreiber unter anderem auf seiner Service-Statusseite bestätigt hat.

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Inzwischen laufen die Systeme wieder. Belege dafür, dass Phantom Squad hinter dem Ausfall steckt, gibt es nicht. Die Gruppe selbst hatte über ihre inzwischen stillgelegten Accounts auf Twitter gesagt, sie wollte mit der Distributed-Denial-of-Service-Überlastung (DDoS) dafür sorgen, dass die Warnung mit den für Weihnachten geplanten Angriffen ernster genommen werde.

Die geplanten Attacken auf das PSN und auf Xbox Live sind eine Art Wiederholung von längeren, DDoS-bedingten Ausfällen an den Weihnachtstagen im vergangenen Jahr, hinter denen vermutlich eine Gruppe namens Lizard Squad gesteckt hatte. Inzwischen ist von dieser Gruppe nach einer Reihe von Verhaftungen kaum noch etwas zu hören. Sony und Microsoft haben sich bislang nicht öffentlich zu den möglicherweise bevorstehenden Angriffen auf ihre Server geäußert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...

Garius 20. Dez 2015

Was meinst du warum die alle so ein Teil auf den Ohren und vor dem Mund haben?

motzerator 19. Dez 2015

Ich hbe Elite Frontier geliebt, das ist richtig. Ich habe mir 20 Jahre lang eine...

Allandor 18. Dez 2015

Du kannst offline spielen. Wenn du allerdings im online-Modus bist, fragt der z.B. vor...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /