Abo
  • Services:

Xbox Entertainment: Microsoft schließt sein Film- und TV-Studio

Im Zuge der Massenentlassungen schließt Microsoft auch die Xbox Entertainment Studios, die Filminhalte für die Konsole produzieren sollten. Die Halo-Serie wird aber noch fertiggestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo der Xbox Entertainment Studios
Logo der Xbox Entertainment Studios (Bild: Microsoft)

Bei den ersten Präsentationen der Xbox One im vorigen Jahr hat Microsoft stark auf Film- und Fernsehinhalte gesetzt. Inzwischen ist das anders: Auf der E3 2014 ging es fast nur um Spiele - offenbar hat die Zielgruppe nicht ganz so euphorisch auf die Möglichkeit reagiert, TV per Konsole gucken zu können, wie erwartet. Jetzt gibt Microsoft als Teil der massiven Entlassungswelle bekannt, seine Xbox Entertainment Studios zu schließen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. Protea Networks GmbH, Unterhaching

Die Arbeit an einer Reihe von Projekten, an denen das Studio schon länger arbeitet, soll allerdings abgeschlossen werden. Die bekanntesten sind eine von Ridley Scott mitproduzierte Serie in der Welt von Halo sowie die Dokumentation Signal to Noise, in deren erster Folge es um die Suche und das Finden der verschollenen E.T.-Spiele von Atari ging. Auch die Zusammenarbeit mit TV-Anbietern, die ihre Apps auf der Xbox One anbieten, soll unverändert weitergehen.

Hintergrund der Studioschließung ist laut einem Bericht von Recode.com sowohl die stärkere Fokussierung auf Games als auch Chaos und das Fehlen eines überzeugenden Geschäftsmodells in der Abteilung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Hotohori 18. Jul 2014

Extrem schade ist es dennoch, das hätte durchaus mal Schwung rein bringen können, was...

Hotohori 18. Jul 2014

Naja, was bisher so an Halo neben den Spielen produziert wurde war ja nicht so schlecht...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /