Xbox Design Lab: Ich mach mir das Gamepad, wie es mir gefällt

PC- und Konsolenspieler können im Xbox Design Lab ihren eigenen Controller entwerfen - nun auch mit eingraviertem Namen oder Gamertag.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Xbox Design Lab
Artwork des Xbox Design Lab (Bild: Microsoft)

Im Oktober 2020 hat Microsoft sein Xbox Design Lab geschlossen, jetzt ist die Webseite wieder online. PC- und Konsolenspieler können hier das neue Gamepad in selbst zusammengestellten Farbkombinationen ordern - zuvor hatte es im Design Lab das Vorgängermodell gegeben.

Stellenmarkt
  1. Datenschutz und IT-Sicherheitsmanager (m/w/d) Interne Datenschutzbeauftragte
    BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern mbB, Hamburg
  2. Software Engineer Visualization / Full Stack Softwareentwickler (m/w/d)
    Oerlikon Barmag Zweigniederlassung der Oerlikon Textile GmbH & Co. KG, Hannover
Detailsuche

Das Angebot erlaubt es, die Farbe von fast allen äußeren Teilen des Xbox Wireless Controllers selbst zu bestimmen. Konkret gilt das für das D-Pad, die Bumper, die Trigger, die Thumbsticks sowie die ABXY-, View-, Menü- und Share-Tasten sowie für das Gehäuse und die Rückseite.

Für die meisten Teile stehen 18 verschiedenen Farben zu Verfügung, inklusive neuer Farben wie Shock Blue, Pulse Red und Electric Volt (eine Art Neongelb).

Neu ist die Option, das Eingabegerät mit einer Lasergravur auszustatten. Für den Namen, das Gamertag oder eine andere Kombination aus Wörtern und Buchstaben stehen insgesamt 16 Zeichen zur Verfügung.

Weitere Anpassungsoptionen sollen folgen

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Gamepads werden laut Microsoft in Handarbeit zusammengebaut. Für einen individuellen Controller sind rund 70 Euro fällig, die Lasergravur kostet zusätzlich rund 10 Euro. Im Handel kosten die Eingabegeräte in den Standardfarben meist zwischen 55 und 65 Euro.

Wie lange die Produktion und der Versand eines im Xbox Design Lab bestellten Gamepad momentan dauert, sagt Microsoft nicht. Das Angebot soll in den kommenden Monaten um weitere Anpassungsoptionen erweitert werden - Details nennt das Unternehmen noch nicht.

Xbox Wireless Controller Carbon Black

Denkbar sind hier vor allem speziell gestaltete oder austauschbare Sticks und Tasten, wie es sie beim Elite Controller für die Xbox One bereits gibt.

Der neue Xbox Wireless Controller funktioniert mit der Xbox Series X/S sowie über die integrierte Bluetooth-Verbindung oder mit einem separat erhältlichen Dongle an Windows-PCs sowie per Bluetooth an den allermeisten anderen Rechnern und mobilen Endgeräten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Faraday Future: Börsengang bringt eine Milliarde Dollar für Produktionsstart
    Faraday Future
    Börsengang bringt eine Milliarde Dollar für Produktionsstart

    Der FF 91 von Faraday Future soll wie geplant im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Die Reservierung kostet bis zu 5.000 US-Dollar.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Puricare: LG steigt in den Markt der skurrilen Masken ein
    Puricare
    LG steigt in den Markt der skurrilen Masken ein

    Statt an Gamer soll sich LGs Puricare an Sportler richten. Die aktiven Lüfter der Atemmaske sollen auch beim Training genug Luft liefern.

1e3ste4 20. Jun 2021 / Themenstart

Ich finde es auch schade, dass es keine Diesel-betriebene Variante gibt.

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /