Abo
  • Services:

Xbox 360: Porsche für Forza 4, Forza Horizon für 2012

Microsoft wird Ende 2012 ein weiteres Rennspiel mit dem Namen Forza für die Xbox 360 herausbringen. Für Freunde von Forza 4 gibt es ebenfalls Erfreuliches aus Stuttgart.

Artikel veröffentlicht am ,
Porsche in Forza 4
Porsche in Forza 4 (Bild: Turn 10)

Auf dem Spring Showcase in San Francisco hat Microsoft Forza Horizon vorgestellt. Das Rennspiel wird in England von den Playground Studios entwickelt. Einige Mitarbeiter der Playground Studios arbeiteten zuvor an Titeln wie Toca, Grid und Dirt für Codemasters. Forza Horizon wird kein klassisches Forza. Turn-10-Studiochef Dan Greenawalt sagte nach der Vorstellung: "Playground's Forza dürfte sich dramatisch vom 'Car-porn' der bisherigen Serienteile unterscheiden."

Greenawalt kündigte außerdem an, dass die Marke Porsche nun doch noch in Forza 4 kommt. In Form eines DLC-Packs werden am 22. Mai 2012 über 20 Porsche-Modelle Einzug in die Rennsimulation halten. Ein neuer Patch hebt die Levelgrenze von 150 auf 999 an. Wer den Season Pass für Forza 4 erworben hat, bekommt am 7. März 2012 das Pirelli Pack. Einige der Kritikpunkte, die wir in unserem Test von Forza 4 anmerkten, werden von Turn 10 also mutig angegangen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)
  2. 7,49€
  3. 84,99€

cHaOs667 06. Mär 2012

Anscheinend ist die exklusivlizenz von Porsche ausgelaufen - zumindest wenn man den...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /