• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360: Porsche für Forza 4, Forza Horizon für 2012

Microsoft wird Ende 2012 ein weiteres Rennspiel mit dem Namen Forza für die Xbox 360 herausbringen. Für Freunde von Forza 4 gibt es ebenfalls Erfreuliches aus Stuttgart.

Artikel veröffentlicht am ,
Porsche in Forza 4
Porsche in Forza 4 (Bild: Turn 10)

Auf dem Spring Showcase in San Francisco hat Microsoft Forza Horizon vorgestellt. Das Rennspiel wird in England von den Playground Studios entwickelt. Einige Mitarbeiter der Playground Studios arbeiteten zuvor an Titeln wie Toca, Grid und Dirt für Codemasters. Forza Horizon wird kein klassisches Forza. Turn-10-Studiochef Dan Greenawalt sagte nach der Vorstellung: "Playground's Forza dürfte sich dramatisch vom 'Car-porn' der bisherigen Serienteile unterscheiden."

Greenawalt kündigte außerdem an, dass die Marke Porsche nun doch noch in Forza 4 kommt. In Form eines DLC-Packs werden am 22. Mai 2012 über 20 Porsche-Modelle Einzug in die Rennsimulation halten. Ein neuer Patch hebt die Levelgrenze von 150 auf 999 an. Wer den Season Pass für Forza 4 erworben hat, bekommt am 7. März 2012 das Pirelli Pack. Einige der Kritikpunkte, die wir in unserem Test von Forza 4 anmerkten, werden von Turn 10 also mutig angegangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

cHaOs667 06. Mär 2012

Anscheinend ist die exklusivlizenz von Porsche ausgelaufen - zumindest wenn man den...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /