Abo
  • Services:

Xbox 360: Porsche für Forza 4, Forza Horizon für 2012

Microsoft wird Ende 2012 ein weiteres Rennspiel mit dem Namen Forza für die Xbox 360 herausbringen. Für Freunde von Forza 4 gibt es ebenfalls Erfreuliches aus Stuttgart.

Artikel veröffentlicht am ,
Porsche in Forza 4
Porsche in Forza 4 (Bild: Turn 10)

Auf dem Spring Showcase in San Francisco hat Microsoft Forza Horizon vorgestellt. Das Rennspiel wird in England von den Playground Studios entwickelt. Einige Mitarbeiter der Playground Studios arbeiteten zuvor an Titeln wie Toca, Grid und Dirt für Codemasters. Forza Horizon wird kein klassisches Forza. Turn-10-Studiochef Dan Greenawalt sagte nach der Vorstellung: "Playground's Forza dürfte sich dramatisch vom 'Car-porn' der bisherigen Serienteile unterscheiden."

Greenawalt kündigte außerdem an, dass die Marke Porsche nun doch noch in Forza 4 kommt. In Form eines DLC-Packs werden am 22. Mai 2012 über 20 Porsche-Modelle Einzug in die Rennsimulation halten. Ein neuer Patch hebt die Levelgrenze von 150 auf 999 an. Wer den Season Pass für Forza 4 erworben hat, bekommt am 7. März 2012 das Pirelli Pack. Einige der Kritikpunkte, die wir in unserem Test von Forza 4 anmerkten, werden von Turn 10 also mutig angegangen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

cHaOs667 06. Mär 2012

Anscheinend ist die exklusivlizenz von Porsche ausgelaufen - zumindest wenn man den...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /