Abo
  • Services:

Xbox 360: Microsoft veröffentlicht Smartglass für Android

Microsoft hat Smartglass für Android veröffentlicht. Die App verbindet Android-Smartphones und -Tablets mit der Xbox 360, so dass sich Microsofts Spielekonsole mit einem Android-Smartphone oder -Tablet steuern lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360: Microsoft veröffentlicht Smartglass für Android
(Bild: Google Play)

Smartglass verbindet die Xbox 360 mit verschiedenen anderen Geräten. So können PCs, Smartphones und Tablets genutzt werden, um Spiele oder Anwendungen auf der Xbox 360 zu steuern oder Nutzern zusätzliche Informationen zu liefern - oder etwa mit einem Fingerwisch beim Verlassen des Wohnzimmers die Videowiedergabe auf einem Tablet fortzusetzen.

Stellenmarkt
  1. INconnect GmbH, Heilbad Heiligenstadt, Berlin, Hamburg, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Microsoft hat ausdrücklich angekündigt, auch konkurrierende Systeme wie Android und iOS zu unterstützen. Ab sofort ist eine passende Smartglass-App für Android verfügbar.

  • Smartglass für Android
  • Smartglass für Android
  • Smartglass für Android
  • Smartglass für Android
  • Smartglass für Android
Smartglass für Android

Die Smartglass-App für Android ermöglicht es konkret, mit Wischen und Tippen auf der Xbox 360 zu navigieren und die Tastatur auf dem Telefon für Eingaben auf der Xbox 360 zu verwenden. So kann der Browser auf der Spielekonsole mit dem Android-Smartphone gesteuert werden, einschließlich Multitouch-Gesten. Es ist zudem möglich, Videos und Musik auf der Xbox 360 abzuspielen, anzuhalten und dabei vor- und zurückzuspringen sowie den Xbox-Katalog mit Musik, Videos und Spielen zu durchsuchen.

In einigen Spielen soll es zudem Sonderfunktionen geben, die mit Smartglass genutzt werden können, und auch der eigene Avatar kann über das Smartphone angepasst werden. Darüber hinaus ist es möglich, Nachrichten an Freunde zu senden, Erfolge zu vergleichen und das Profil zu bearbeiten.

Microsofts Smartglass-App für Android setzt Googles Betriebssystem mindestens in der Version 4.0 und ein Gerät mindestens mit WVGA-Auflösung (800 x 480 Pixel) voraus. Sie steht im Google Play Store kostenlos zum Download bereit. Auf der Xbox 360 wird Smartglass mit dem Dashboard-Update 2012 freigeschaltet, das Mitte Oktober veröffentlicht wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-57%) 12,99€
  3. 16,99€

renz 29. Okt 2012

Läuft bei mir einwandfrei, nur ist die App derzeit etwas sinnfrei. Mehr als eine...

ImBackAlive 29. Okt 2012

o.O Ich besitze meine Box jetzt seit... mhm, ja - dürften an die 3 Jahre sein und davon...

crazypsycho 28. Okt 2012

Danke für die Erklärung. Das macht natürlich Sinn, aber für das Streaming hätte man...

Kunze 28. Okt 2012

...da gibts ja gottseidank nicht soviele unterschiedliche Hersteller....Trollmodus an...

drvsouth 28. Okt 2012

Ich finde die alle doof. Eine Buttonfernbedienung kann ich im Dunkeln blind bedienen...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

      •  /