• IT-Karriere:
  • Services:

XAV-AX8000: Sony mit großer Carplay- und Android-Auto-Nachrüstlösung

Als Carplay- und Android-Auto-Nachrüstlösung für Autos werden meist nur kleine Displays angeboten, die auf dem DIN-Schacht des Radios angebracht sind. Sony hat ein Display mit Autoradio vorgestellt, das fast iPad-Format erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony XAV-AX8000
Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)

Wer in einem älteren Auto Carplay oder Android Auto nachrüsten will, findet bisher nur Angebote mit kleinen Displays. Das will Sony mit dem XAV-AX8000 ändern: Das Autoradio verfügt über ein enorm großes Display mit einer Diagonalen von 8,9 Zoll.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Über das Autoradio kann neben Apples Carplay auch Googles Android Auto genutzt werden. Die Smartphones müssen per Kabel an das Gerät angeschlossen werden.

Das Gerät ist damit ein Ersatz für die iPads, die einige Autofahrer in ihren Fahrzeugen installieren. Damit das Autoradio in den normalen DIN-Schacht eines Autos passt, wurde das Display leicht vom Autoradiogehäuse abgesetzt. Ein Gelenk ermöglicht das Neigen und Herausziehen des Anzeigemoduls, damit dieses den Gegebenheiten im Auto angepasst werden kann. An der Unterseite befinden sich acht Tasten für den Zugriff auf Bedienelemente wie Lautstärke oder Wiedergabe. Weitere technische Daten veröffentlichte Sony auf seiner Website.

  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
  • Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)
Sony XAV-AX8000 (Bild: Sony)

Das Sony XAV-AX8000 soll in den USA rund 600 US-Dollar kosten und ab Dezember 2019 in den Handel kommen. Einen Euro-Preis gibt es noch nicht.

Apple will in iOS 13 Carplay komplett überarbeiten und unter anderem die Möglichkeit bieten, zwei Apps gleichzeitig darzustellen, so dass beispielsweise die Navigation und das Musikprogramm sich den Platz auf dem Bildschirm teilen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)

DerBjoern 15. Aug 2019

dafür taugt das auto nix. Da kaufe ich mir lieber ein ordentliches auto und rüste das...

DerBjoern 14. Aug 2019

EDIT: Da ist ja selbst das Radio optional... also kriegt man da quasi nen Display mit...

Manto82 14. Aug 2019

Kenne ich leider auch. in meinem 2004er Volvo ist auch die komplette Steuerung (Radio...

bennob87 14. Aug 2019

Die Klang-Qualität ist gut, aber um einiges besser als die vom Werksradio. Dynaudio wird...

GokuSS4 13. Aug 2019

So geht das: https://xtrons.ibus-app.de/index.php?title=Aktuelle_Xtrons...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /