Abo
  • Services:
Anzeige
Die Unreal Engine kann dank Mono nur auch mit C#-Code genutzt werden.
Die Unreal Engine kann dank Mono nur auch mit C#-Code genutzt werden. (Bild: Xamarin Inc.)

Xamarin: C# dank Mono für die Unreal Engine 4

Die Unreal Engine kann dank Mono nur auch mit C#-Code genutzt werden.
Die Unreal Engine kann dank Mono nur auch mit C#-Code genutzt werden. (Bild: Xamarin Inc.)

Die freie .NET-Implementierung Mono und damit auch die Sprache C# stehen für den Einsatz in der Unreal Engine 4 bereit. Noch wird das Produkt nicht offiziell unterstützt, Spiele-Entwickler benötigen zudem eine kommerzielle Mono-Lizenz.

Anzeige

Der Code für Spiele, die mit der Unreal Engine 4 erstellt werden, kann nun auch in C# und der funktionalen Sprache F# geschrieben werden. Möglich macht das die Integration von Mono, der freien Implementierung des .NET-Frameworks, wie der Projektgründer Miguel de Icaza in seinem Blog mitteilt. Genutzt werden können dazu sämtliche Funktionen aus .NET 4.5 und C# soll für das gesamte Gameplay verwendet werden können.

Zu existierenden Projekten in C++ und mit den visuellen Blueprints soll so Code in C# hinzugefügt werden können, wobei auf die APIs zugegriffen werden kann, die mit den erstgenannten erstellt worden sind. Zusätzlich stehen aber auch die C#-Klassen in Blueprint bereit. Darüber hinaus wird die sogenannte Hotreload-Funktion der Unreal Engine unterstützt. Das heißt, sobald der C#-Code in dem Editor Xamarin-Studio neu gebaut wird, werden die Veränderungen direkt in den Unreal Editor übertragen, wodurch ein schnelles und iteratives Design möglich werden soll. Auf schnellen Maschinen soll dieses Neuladen weniger als eine Sekunde dauern.

Um das Erstellen komplexer Spielelogiken oder künstlicher Intelligenz zu vereinfachen, kann dank der Mono-Integration auf asynchrone Programmierung zurückgegriffen werden. Das ist genau genommen eine Compiler-Funktion von C#, bei der "linear erscheinender Code in eine Zustandsmaschine umgeschrieben wird". So soll sich auch der Ablauf der Logik einfacher verstehen lassen.

Nicht frei verfügbar

Noch wird Mono für die Unreal Engine nicht offiziell vom Mono-Sponsor Xamarin unterstützt, obwohl das Unternehmen den Code dafür erstellt hat. Zwar möchte Xamarin, dass das Projekt wächst und viele Nutzer findet, derzeit sollte der Code aber noch als in Entwicklung befindlich betrachtet werden. Darüber hinaus brauchen Entwickler, die Spiele damit veröffentlichen wollen, eine kommerzielle Lizenz zum Vertrieb von Xamarin.

Unter vergleichsweise sehr günstigen Bedingungen erhalten Lizenznehmer der Unreal Engine 4 vollen Zugriff auf deren Quellcode über Github, was die Anbindung von Mono ermöglicht. Noch funktioniert der Code zwar nur auf Windows und Mac OS X, intern arbeitet das Xamarin-Team aber an iOS- und Android-Ports, die bei einer entsprechenden Nachfrage auch veröffentlicht werden sollen.


eye home zur Startseite
Haxx 25. Okt 2014

Die meisten Top Spiele auf dem iOS/Android Appstore haben gar keine Anforderung von solch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Darmstadt
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 7,49€
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    chewbacca0815 | 11:03

  2. Re: Intelligenter als 1/2 Tonne Akkus mit sich...

    Azzuro | 11:02

  3. Re: Alt-Right = Nazi

    Y126 | 10:59

  4. Re: Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    Prinzeumel | 10:58

  5. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    captain_spaulding | 10:56


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel