Abo
  • Services:
Anzeige
Das X3 Plus v5
Das X3 Plus v5 (Bild: Aorus)

X3 Plus v5: Das ebenfalls schnellste 14-Zoll-Notebook stammt von Aorus

Das X3 Plus v5
Das X3 Plus v5 (Bild: Aorus)

Maxwell-Grafikeinheit und Skylake-Prozessor: Aorus' neues X3 Plus v5 ist ein 14-Zoll-Spiele-Notebook mit topaktueller Hardware und viel Speicher. Dank HDMI-2.0-Ausgang eignet es sich für 4K-Fernseher.

Anzeige

Aorus' hat das X3 Plus v5 vorgestellt, ein 14-Zoll-Gaming-Notebook. Die Maße von 330 x 264x 23 mm bei einem Gewicht von 1,87 kg entsprechen denen des Vorgängers. Neu sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher, die SSD-Optionen und ein spezielles Netzteil. Die verbaute Hardware macht das X3 Plus v5 neben MSIs GS40 Phantom zum derzeit schnellsten Gaming-Notebook im 14-Zoll-Formfaktor.

Statt eines Broadwell-Prozessors vom Typ Core i7-5700HQ wie im v4 verbaut Aorus im v5 das neue Skylake-Modell Core i7-6700HQ. Das taktet mit 2,6 bis 3,5 GHz statt 2,7 bis 3,5 GHz zwar minimal langsamer. Die Leistung pro Taktzyklus ist jedoch höher, die Energieaufnahme der CPU-Kerne allerdings geringer und die integrierte Grafikeinheit HD Graphics 530 ist flotter. Die wird aber nur im Office-Betrieb genutzt, bei Spielen springt die Geforce GTX 970M mit sechs GByte Videospeicher an. Die 970M ist Nvidias drittschnellste Mobile-GPU.

  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
  • X3 Plus v5 (Bild: Aorus)
X3 Plus v5 (Bild: Aorus)

Neu ist der DDR4- statt DDR3-Speicher, was bis zu 32 statt bis zu 16 GByte an RAM bedeutet. Da der Skylake-Chip mit dem HM170-Chipsatz gekoppelt wird, sind zwar keine mSATA-Steckplätze für bis zu drei SSDs mehr vorhanden. Stattdessen gibt es zwei M.2-2280-Slots, die sich - mit vier PCIe-3.0-Lanes angebunden - für SSDs wie die neue Samsung 950 Pro eignen. Eine Unterstützung für Festplatten gibt es nicht.

Bei den Anschlüssen und Funkschnittstellen bietet Aorus drei USB-3.0-Typ-A- und einen USB-3.1-Typ-C-Port, Gigabit-Ethernet, einen SD-Kartenleser und einen HDMI-2.0- sowie einen Mini-Displayport-Ausgang für externe UHD-Bildschirme mit 60 Hz. Hinzu kommen Bluetooth 4.1 und Low Energy und ac-WLAN 2x2.

Der 73-Wh-Akku wird mit einem 150-Watt-Netzteil geladen, an dem sich ein USB-Lade-Port mit 2,1 Ampere für beispielsweise das Smartphone befindet. Preis und Verfügbarkeit sind nicht bekannt. Ähnliche Geräte wie das GS40 Phantom von MSI kosten knapp 2.000 Euro.


eye home zur Startseite
Dwalinn 30. Okt 2015

Naja ich habe noch ein iPad Mini was ich auch ganz gut finde wenn ich nur mal schnell was...

MontyDe 30. Okt 2015

Nur 2x M2 statt 3x mSATA ist echt ein Schlag unter die Gürtellinie. Nicht nur ein Port...

bla 30. Okt 2015

Die Broadwells haben dank Iris Pro eine recht gute Grafikleistung, sind nur leider...

longthinker 30. Okt 2015

Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier nicht veräppelt werde.., aber ok, ich versuche es...

Th3Br1x 30. Okt 2015

Danke für deine Antwort ^^ Naja, Ultra wäre nicht schlecht - aber 4k muss es nicht sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. IT.Niedersachsen, Hannover
  3. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 3,49€
  2. (-15%) 42,49€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel