• IT-Karriere:
  • Services:

X299E-ITX/ac: Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

Das X299E-ITX/ac ist die einzige Hauptplatine mit Sockel LGA 2066 für Skylake-X. Asrock bringt auf dem Board sogar Anschlüsse für sechs Sata-SSDs und drei NVMe-SSDs unter. Als Speziallösung gibt es einen Wasserkühlungsblock für CPU und Wandler.

Artikel veröffentlicht am ,
X299E-ITX/ac
X299E-ITX/ac (Bild: Asrock)

Asrock hat das X299E-ITX/ac vorgestellt, ein Mainboard mit Sockel LGA 2066 und X299-Chip im Mini-ITX-Formfaktor. Die Platine ist für Skylake-X-CPUs ausgelegt, beispielsweise den Core i9-7980XE (Test) oder den Core i7-7820X (Test). Das X299E-ITX/ac ist trotz seiner Kompaktheit gut ausgestattet, da Asrock sich einiges hat einfallen lassen.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Neben dem sehr großen CPU-Sockel gibt es vier Speicherbänke, da die Skylake-X mit einem Quadchannel-Interface ausgestattet sind. Das X299E-ITX/ac wird mit DDR4 in SO-DIMM-Bauweise bestückt, es nimmt bis zu 64 GByte auf. Für Massenspeicher sieht Asrock sechs Sata-6-GBit/s-Anschlüsse vor, die sich für HDD oder SSDs eignen. Auf der Rückseite des Mainboards nehmen zwei M.2-Steckplätze entsprechende NVMe-SSDs im 2280-Formfaktor auf, beide sind mit vier PCIe-Gen3-Lanes angebunden. Auf der Vorderseite befindet sich ein dritter M.2-Slot, der zu 2230/2242/2260/2280-Karten mit NVMe- oder Sata-Schnittstelle kompatibel ist; auch er hängt an vier PCIe-Gen3-Lanes.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein PCIe-Gen3-x16-Steckplatz für eine Grafikkarte, zwei Gigabit-Ethernet-Ports, je einmal USB 3.1 Gen2 als in A- und C-Ausführung, vier USB-3.0-Type-A-Buchsen, ein 7.1-Audio-Chip sowie ein Intel-AC-8265-Kärtchen für Bluetooth 4.2 und ac-2x2-WLAN. Einen Anschluss für eine einzelne RGB-LED-Leiste weist das X299E-ITX/ac ebenfalls auf.

  • X299E-ITX/ac (Bild: Asrock)
  • Das Board nimmt drei M.2-SSDs auf. (Bild: Asrock)
  • X299E-ITX/ac samt WaKü-Block (Bild: Asrock)
X299E-ITX/ac samt WaKü-Block (Bild: Asrock)

In Zusammenarbeit mit Bitspower hat Asrock einen Mono-Block für eine Wasserkühlung entwickelt. Dieser sitzt auf CPU und Spannungswandlern und soll bis zu 300 Watt abführen können, sofern Pumpe samt Radiator genügend Leistung aufweisen. Zur Verfügbarkeit des X299E-ITX/ac hat sich Asrock nicht geäußert, die Listung spricht aber für eine baldige Veröffentlichung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Der Held vom... 19. Okt 2017

Eine vergleichsweise kleine Zielgruppe ist ein Argument für nicht allzu hohe...

gaym0r 19. Okt 2017

Aha, und eine Virtualisierungskiste mit 18TB Kapazität muss man dann natürlich auf einem...

TC 19. Okt 2017

...

ms (Golem.de) 19. Okt 2017

Gibt's nur mit einem Skylake-W und passendem Chipsatz, also nein.


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    •  /