Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von X Rebirth
Artwork von X Rebirth (Bild: Egosoft)

Galaktische Gefechte und Grafik

Anzeige

Ein wesentliches Element sind Kämpfe, in denen sich der Spieler mit anderen Raumschiffen oder ganzen Stationen anlegt. Die Schlachten sollen taktischer werden als in X, weil man nicht mehr einfach auf einen Gegner ballert, sondern nach Möglichkeit bestimmte Zwischenziele erreichen muss. Außerdem könnte ein durch Handel sehr reicher Spieler, der nicht so gerne kämpft, zehn Zerstörer kaufen und sich dann mit dieser Übermacht in die Schlacht um eine Station stürzen. Ein anderer Spieler könnte mit deutlich weniger Schiffen attackieren und versuchen, erst die Verteidigungsanlagen auszuschalten.

Die Steuerung erfolgt normalerweise mit einer Mischung aus Tastatur und Maus, was bei der Livepräsentation auch in hektischen Schlachten problemlos zu funktionieren schien. Per Mausklick werden Bordkanonen und Raketen abgefeuert, von denen es natürlich unterschiedlichste Ausbaustufen und Systeme gibt, vom einfachen Dumb-Fire-Geschoss bis zur hochkomplexen und teuren Zielsuchwaffe.

  • X-Rebirth (Bilder: Egosoft)
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
  • X-Rebirth
X-Rebirth

Grafisch macht X Rebirth einen erstklassigen Eindruck. In Kämpfen gibt es zeitgemäße Details und schöne Explosionen mit Wumms. Vor allem aber wirkt das Universum enorm abwechslungsreich und lebendig. Da schweben riesige Stationen vor gelb glühenden Sonnen, es gibt modular aufgebaute Fabrikanlagen mit seltsam biologisch aussehenden, im Raum schwebenden Algen, Minenfelder mit Abbau-Roboterschiffen und noch viel, viel mehr.

Wer dann etwa an eine Fabrik heranfliegt, kann teils im Detail sehen, wie Produkte über so etwas wie Förderbänder transportiert und zusammengebaut werden. Und auch den Stau, den es gibt, wenn am anderen Ende des Universums beispielsweise kein wichtiges Metall für den Bau von Munition produziert wird - dann hakt es nicht nur in der Fabrik, sondern auch im Krieg.

 Walking on Stations

eye home zur Startseite
Neuro-Chef 11. Okt 2015

Ich fand das immer witzig mit den Images und YASU^^ Bei gog.com kaufe ich ja...

a4blue 07. Sep 2013

Man kann auch die inzwischen große Fan Basis vergraueln -.- So wie es jetzt geplant ist...

alexThunder 21. Aug 2013

Jeder braucht seine Einarbeitungszeit, wenn er in einem neuen Gebiet anfängt. Zu den...

Hotohori 21. Aug 2013

Es scheitert nicht an der Steuerung an sich, sondern daran das mit einer solchen...

Hotohori 21. Aug 2013

Es ist klar, dass nicht Jeder es gekauft hätte der es sich illegal beschafft hat, aber es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-47%) 31,99€
  2. (-74%) 12,99€
  3. (-77%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Warum muss heutzutage alles "gerettet" werden ?

    Lemo | 20:12

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    SchmuseTigger | 20:05

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    blubberlutsch | 20:02

  4. Re: Rechtssystem untergraben

    SelfEsteem | 19:59

  5. Re: Ladezeiten/Traffic golem.de mit/ohne...

    david_rieger | 19:58


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel