Abo
  • IT-Karriere:

X Rebirth: Echtzeit-All eröffnet im November 2013

Nach sieben Jahren Entwicklung gibt es einen Veröffentlichungstermin für X Rebirth - und einen neuen Trailer, der einen Einblick in das riesige Universum des Spiels erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,
X Rebirth
X Rebirth (Bild: Egosoft)

Das Entwicklerstudio Egosoft aus dem nordrhein-westfälischen Würselen hat einen Veröffentlichungstermin für sein PC-Weltraumspiel X Rebirth bekanntgegeben: Am 15. November 2013 soll das Programm erhältlich sein. "Nach sieben Jahren Entwicklungszeit fragen sich die Leute natürlich, warum wir für X Rebirth so lange gebraucht haben", kommentiert Studioleiter Bernd Lehahn von Egosoft. "Der Grund dafür ist die schiere Größe unseres Projekts. Unser Universum soll nicht nur groß, sondern noch dazu voller Leben und Details sein. Der Erfolg der Star-Citizen-Finanzierung zeigt mir, dass viele Leute auf unsere Art von Spiel warten."

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Spieler treten in X Rebirth als junge Piloten mit einem nur scheinbar gewöhnlichen Raumschiff an. Trotzdem können Weltraumfahrer auch andere Vehikel durchs All bewegen. Per Fernsteuerung lassen sich beispielsweise winzige Drohnen auf feindliche Raumstationen bringen, um dort Sabotageakte durchzuführen oder Informationen zu sammeln. Der Spieler kann aber auch riesige Kampfdrohnen oder schlicht Transportschiffe aus der Ferne durchs All scheuchen.

Auch das Reisesystem baut Egosoft um. Wenn der Spieler quer durchs Universum möchte, dann durchfliegt er es auf gewaltigen galaktischen Highways, die einem Röhrensystem ähneln. Wenn der Spieler geschickt agiert und ordentlich virtuelles Gas gibt, dann saust er - fast wie in einem Rennspiel - besonders fix voran.

X Rebirth soll deutlich einfacher zugänglich sein als frühere Spiele. Für grundlegende Aufgaben steht eine hübsche Kopilotin zur Verfügung, die auch in der Handlung eine größere Rolle spielt. Wer mag, soll sich um alle anstehenden Aufgaben grundsätzlich auch selbst kümmern können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 25,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  3. 116,13€
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...

Dubhe 15. Aug 2013

Ich war vor 3 Tagen in der Gegend und könnt mich jetzt in den Hintern beißen das ich...

Dubhe 15. Aug 2013

Das stimmt soo nicht ganz. BEVOR X3 Terran Conflict 2008 erschien, gab es auf der...

Trollfeeder 15. Aug 2013

Bei Seizewell findest du alles was du brauchst. Schiffstabellen, was kann man wo...

svelle 12. Aug 2013

Das hatte ich auch mal (habe mehr als 200 Spiele). Mein Account war noch am selben Tag...

crmsnrzl 12. Aug 2013

Wenn ich sachen lese wie: Reservier dein Shiff und dann Zahlen wie 140$ und 5,000 Game...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /