Abo
  • Services:

X Power 3: Neues LG-Smartphone mit Riesen-Akku kostet 200 Euro

Das neue X Power 3 von LG zeichnet sich vor allem durch einen großen Akku aus, der problemlos zwei Tage lang durchhalten soll. Die restliche Ausstattung des Smartphones ist in der unteren Mittelklasse angesiedelt, ebenso der Preis von 200 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Das X Power 3 von LG
Das X Power 3 von LG (Bild: LG)

LG hat mit dem X Power 3 ein neues Smartphone für Deutschland vorgestellt. Das Gerät ist das dritte Modell der X-Power-Serie, die sich durch lange Akkulaufzeiten auszeichnet. Das X Power 3 soll zwei Tage lang durchhalten, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. ACP IT Solutions AG, Bielefeld

Der Akku ist mit einer Nennladung von 4.500 mAh verglichen mit anderen Smartphones recht groß. Mit Hilfe des beigelegten Ladegerätes soll er sich binnen einer Stunde auf einen Stand von 50 Prozent aufladen, in zwei Stunden soll er voll aufgeladen sein.

Das X Power 3 hat einen 5,5 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren des Smartphones arbeitet ein MT6750-Prozessor von Mediatek, der eine maximale Taktrate von 1,5 GHz hat. Mit 2 GByte Arbeitsspeicher dürfte sich das Gerät für alltägliche Aufgaben gut eignen, bei anspruchsvolleren Anwendungen aber seine Probleme haben. Der eingebaute Flash-Speicher ist 32 GByte klein, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

  • Das neue X Power 3 von LG (Bild: LG)
  • Das neue X Power 3 von LG (Bild: LG)
  • Das neue X Power 3 von LG (Bild: LG)
Das neue X Power 3 von LG (Bild: LG)

Auf der Rückseite ist eine einzelne 13-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Mit ihr können Nutzer auch Porträtaufnahmen mit unscharfem Hintergrund aufnehmen. Ebenfalls auf der Rückseite eingebaut ist ein Fingerabdrucksensor, der sich auch als Auslöser für die Kameras verwenden lässt.

Das X Power 3 unterstützt Cat4-LTE und WLAN nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, auf einen NFC-Chip müssen Nutzer verzichten. Ausgeliefert wird das Smartphone noch mit Android 8.1.

X Power 3 kostet 200 Euro

Das X Power 3 soll ab dem 18. Januar 2019 für 200 Euro in Deutschland erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

dantist 16. Jan 2019 / Themenstart

Unwürdiges Clickbait.

berritorre 16. Jan 2019 / Themenstart

Keine Ahnung wo ihr so unterwegs seid und warum ihr dort ein Smartphone braucht. Also...

Gl3b 16. Jan 2019 / Themenstart

Ok verstehe. Danke für die Erklärung.

torrbox 16. Jan 2019 / Themenstart

Jo ich hab mein Redmi 4X vor 1,5 Jahren für 100¤ gekauft. Hat zwar nur 4,1Ah, aber dafür...

Antigonos3 16. Jan 2019 / Themenstart

Weil Golem keine Ahnung von Smartphones hat, das sollte mittlerweile doch klar sein

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /