Abo
  • Services:
Anzeige
Ein kurzer Blick über die Schulter könnte bald ohne Tastatur und Maus möglich sein.
Ein kurzer Blick über die Schulter könnte bald ohne Tastatur und Maus möglich sein. (Bild: Laminar Research/Screenshot: Golem.de)

X-Plane: Oculus-Rift-Integration möglicherweise in der nächsten Beta

Ein kurzer Blick über die Schulter könnte bald ohne Tastatur und Maus möglich sein.
Ein kurzer Blick über die Schulter könnte bald ohne Tastatur und Maus möglich sein. (Bild: Laminar Research/Screenshot: Golem.de)

Die Entwickler rund um Austin Meyer arbeiten an einer Integration des VR-Headsets Oculus Rift in den Flugsimulator X-Plane 10. Noch ist allerdings unklar, ob der Code bereits in der nächsten Beta-Version 10.30 ausprobiert werden kann. Diese wird auch einen aktualisierten OpenGL-Unterbau haben.

In Zukunft wird es in X-Plane möglich sein, mal kurz einen Schulterblick zu riskieren, ohne die Tastatur bemühen zu müssen. Die Entwickler von Laminar Research arbeiten an einer Integration des Head-Mounted-Displays Oculus Rift in den Flugsimulator. Statt einer ganzen Batterie von zusammengeschalteten Rechnern und Monitoren würde dann eine Brille für den Rundblick ausreichen.

Anzeige

Noch sind sich die Entwickler jedoch nicht sicher, ob sie den bereits funktionierenden Code bald veröffentlichen werden, denn das Nutzerinterface ist noch nicht ausgreift. Außerdem spricht derzeit dagegen, dass Oculus Rift bisher nicht an Endkunden verkauft wird. Trotzdem gibt es bereits zahlreiche der Datenbrillen: Von der ersten Entwicklerversion wurden 65.000 Stück verkauft. Die im Juli 2014 verfügbare zweite Version verzeichnet bereits jetzt 25.000 Vorbestellungen.

Es wäre möglich, dass die Oculus-Rift-Unterstützung mit der kommenden Version 10.30 von X-Plane freigegeben wird. Das Update bringt einige Neuerungen: So gibt es besser aussehenden Nebel. Auch an der Wolkendarstellung wird gearbeitet. Zudem soll der Simulator die Auswirkungen von Wolken auf das Flugverhalten besser umsetzen. Außerdem wird am OpenGL-Unterbau gearbeitet. Es handelt sich um Infrastrukturänderungen für zukünftige Updates. Schließlich gilt die Integration von GPS als eine der großen Neuerungen.

X-Plane 10 ist bereits Ende 2011 auf den Markt gekommen und wurde von uns Anfang 2012 getestet. Seitdem hat sich viel getan, trotz eines laufenden Streits mit einem Patenttroll, der Entwicklungsressourcen kostet. In Kürze wollen die Entwickler von Laminar Research eine öffentliche Beta des kostenlosen Updates auf 10.30 veröffentlichen. Wie gewohnt äußern sich die Entwickler sehr vorsichtig zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Derzeit gibt es eine geschlossene Beta, bei der keine weiteren Tester mehr eingeladen werden. Im Bereich von Wochen soll die öffentliche Beta verfügbar sein. Wann die finale Version erscheint, ist unklar.

Es ist bereits das dritte große Update für einen der letzten kommerziellen Flugsimulatoren.


eye home zur Startseite
Trockenobst 05. Mai 2014

Für das richtige "Ich bin ein Pilot" Feeling ist das doch murx. Dann lieber gleich...

9life-Moderator 05. Mai 2014

http://www.naturalpoint.com/trackir/ Ohne, würde ich in meiner Albatros D.III* keine 10...

Endwickler 05. Mai 2014

Ich habe dafür in noch keinem Cockpit eine Maus gesehen. Natürlich kenne ich nicht viele...

Thyrian 04. Mai 2014

Meinst du "Lunar Flight"? Zu "Lunar Space" finde ich nichts relevantes^^ Jedenfalls...

Aquier88 03. Mai 2014

Ich glaube da kann man sicher zusammen mit der kinect was raus holen. Je nachdem wohin du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel