Abo
  • IT-Karriere:

X-Plane: Oculus-Rift-Integration möglicherweise in der nächsten Beta

Die Entwickler rund um Austin Meyer arbeiten an einer Integration des VR-Headsets Oculus Rift in den Flugsimulator X-Plane 10. Noch ist allerdings unklar, ob der Code bereits in der nächsten Beta-Version 10.30 ausprobiert werden kann. Diese wird auch einen aktualisierten OpenGL-Unterbau haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein kurzer Blick über die Schulter könnte bald ohne Tastatur und Maus möglich sein.
Ein kurzer Blick über die Schulter könnte bald ohne Tastatur und Maus möglich sein. (Bild: Laminar Research/Screenshot: Golem.de)

In Zukunft wird es in X-Plane möglich sein, mal kurz einen Schulterblick zu riskieren, ohne die Tastatur bemühen zu müssen. Die Entwickler von Laminar Research arbeiten an einer Integration des Head-Mounted-Displays Oculus Rift in den Flugsimulator. Statt einer ganzen Batterie von zusammengeschalteten Rechnern und Monitoren würde dann eine Brille für den Rundblick ausreichen.

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Modis GmbH, Köln

Noch sind sich die Entwickler jedoch nicht sicher, ob sie den bereits funktionierenden Code bald veröffentlichen werden, denn das Nutzerinterface ist noch nicht ausgreift. Außerdem spricht derzeit dagegen, dass Oculus Rift bisher nicht an Endkunden verkauft wird. Trotzdem gibt es bereits zahlreiche der Datenbrillen: Von der ersten Entwicklerversion wurden 65.000 Stück verkauft. Die im Juli 2014 verfügbare zweite Version verzeichnet bereits jetzt 25.000 Vorbestellungen.

Es wäre möglich, dass die Oculus-Rift-Unterstützung mit der kommenden Version 10.30 von X-Plane freigegeben wird. Das Update bringt einige Neuerungen: So gibt es besser aussehenden Nebel. Auch an der Wolkendarstellung wird gearbeitet. Zudem soll der Simulator die Auswirkungen von Wolken auf das Flugverhalten besser umsetzen. Außerdem wird am OpenGL-Unterbau gearbeitet. Es handelt sich um Infrastrukturänderungen für zukünftige Updates. Schließlich gilt die Integration von GPS als eine der großen Neuerungen.

X-Plane 10 ist bereits Ende 2011 auf den Markt gekommen und wurde von uns Anfang 2012 getestet. Seitdem hat sich viel getan, trotz eines laufenden Streits mit einem Patenttroll, der Entwicklungsressourcen kostet. In Kürze wollen die Entwickler von Laminar Research eine öffentliche Beta des kostenlosen Updates auf 10.30 veröffentlichen. Wie gewohnt äußern sich die Entwickler sehr vorsichtig zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Derzeit gibt es eine geschlossene Beta, bei der keine weiteren Tester mehr eingeladen werden. Im Bereich von Wochen soll die öffentliche Beta verfügbar sein. Wann die finale Version erscheint, ist unklar.

Es ist bereits das dritte große Update für einen der letzten kommerziellen Flugsimulatoren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)

Trockenobst 05. Mai 2014

Für das richtige "Ich bin ein Pilot" Feeling ist das doch murx. Dann lieber gleich...

9life-Moderator 05. Mai 2014

http://www.naturalpoint.com/trackir/ Ohne, würde ich in meiner Albatros D.III* keine 10...

Endwickler 05. Mai 2014

Ich habe dafür in noch keinem Cockpit eine Maus gesehen. Natürlich kenne ich nicht viele...

Thyrian 04. Mai 2014

Meinst du "Lunar Flight"? Zu "Lunar Space" finde ich nichts relevantes^^ Jedenfalls...

Aquier88 03. Mai 2014

Ich glaube da kann man sicher zusammen mit der kinect was raus holen. Je nachdem wohin du...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /