Abo
  • Services:
Anzeige
Die MD82 kann in X-Plane 11 geflogen werden. In der echten Luftfahrt verschwindet dieser Flugzeugtyp langsam.
Die MD82 kann in X-Plane 11 geflogen werden. In der echten Luftfahrt verschwindet dieser Flugzeugtyp langsam. (Bild: Laminar Research)

X-Plane 11: Neuer Flugsimulator als Beta-Demo verfügbar

Die MD82 kann in X-Plane 11 geflogen werden. In der echten Luftfahrt verschwindet dieser Flugzeugtyp langsam.
Die MD82 kann in X-Plane 11 geflogen werden. In der echten Luftfahrt verschwindet dieser Flugzeugtyp langsam. (Bild: Laminar Research)

Wer es kaum erwarten kann den neuen X-Plane-Teil auszuprobieren kann mit etwas Vorsicht die erste Betaversion des Flugsimulators fliegen. Laminar Research hat sich zu einer öffentlichen Beta-Phase für Mac, Linux und Windows entschlossen.

X-Plane 11 ist als öffentliche Beta-Version verfügbar. Die Beta wird allerdings von den Entwicklern deutlich als Ausprobierversion eingestuft. Wer die Neuerungen testen will, kann dies tun und über das Bug-Formular Fehler melden. Wer hingegen schon ein bisschen mehr fliegen möchte, der sollte auf eine spätere Beta-Version warten. Das Programm ist offenbar noch zu instabil. Damit ist die Beta vor allem auch für Entwickler interessant, die kein NDA unterschreiben wollen und sich schon einen Überblick verschaffen wollen.

Anzeige

Mit dem Nachfolger bietet Entwickler Laminar Research auf den ersten Blick vor allem eine deutlich verbesserte Grafikengine an. Das gilt sowohl für die Außenansichten als auch verbesserte Cockpits. Zudem werden die Flughäfen lebendiger, indem mehr Bodenfahrzeuge zwischen den Flugzeugen hin- und herfahren. Dank neuer Einführungsszenarien und einer neuen grafischen Oberfläche soll der Simulator zudem Einsteigerfreundlicher werden, ohne an dem Simulationsaspekt etwas zu verändern.

X-Plane 11 sollte eigentlich in Kürze veröffentlicht werden. Allerdings war ohnehin nur ein digitaler Download geplant. Bis die Retail-Pakete in den Handel kommen dauert es noch eine Weile. In Deutschland übernimmt wieder Aerosoft den Vertrieb und bietet das Spiel derzeit für 60 Euro an. Die Pakete werden laut Aerosoft am 26. Januar 2017 veröffentlicht.

  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
  • X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)
X-Plane 11 und die Cessna 172SP (Screenshot: Laminar Research)

Wer bereits einen Key besitzt, der mit X-Plane 10 kompatibel ist, kann die Beta-Version ohne Einschränkungen nutzen. Alle anderen starten das Spiel im Demo-Modus. Weitere Informationen, inklusive einer Liste von Fehlern, finden sich in den X-Plane-11-Release-Notes. Der Installer für die Beta-Version steht auf der Webseite für Macs, Windows-PCs und Linux-Rechner bereit. Dieser lädt sich die weiteren notwendigen Dateien herunter.


eye home zur Startseite
jacki 30. Nov 2016

Okay danke für die Aufklärung, hatte schon vermutet dass die Performance Großteils für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Joke Technology GmbH, Bergisch-Gladbach
  2. Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Fidor AG, München
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Das was hier voellig irre ist ...

    flauschi123 | 06:12

  2. Re: Verzicht

    ThaKilla | 05:53

  3. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    FranzBekker | 05:50

  4. Re: Und was berechnen die wirklich?

    Komischer_Phreak | 05:41

  5. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    narfomat | 04:06


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel