Abo
  • Services:

X-Plane 10.51: Aerosofts Flughafen Berlin-Tegel wird entfernt

Laminar Research hat ein Bugfix-Release für X-Plane 10.50 veröffentlicht. Aber nicht nur Fehler wurden beseitigt. Es gibt auch rund 250 neue Flughafenszenarien und ein paar Hundert aus dem Gateway wurden zusätzlich aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
X-Plane 10 wird konstant weiterentwickelt.
X-Plane 10 wird konstant weiterentwickelt. (Bild: X-Plane)

X-Plane 10.51 ist erschienen. Die neue Version bringt einige versprochene Flughäfen, die es in das große 10.50-Update nicht schafften. Insgesamt 246 neue Flughäfen mit 3D-Szenarien gibt es, 32 davon mit Inhalten aus der Community. Damit steigt die mit Gebäuden ausgestattete Anzahl der Flughäfen auf 3.357. Zudem wurden mehrere Hundert Flughäfen mit allgemein verbesserten Szenariendaten ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt

Im Zuge dessen musste allerdings ein besonderer Flughafen verschwinden: EDDT/TXL alias Berlin-Tegel wurde seinerzeit in der Retail-Version von X-Plane 10 als Besonderheit beigelegt. Der neue Patch beseitigt den Flughafen, um Platz für die Version aus dem Gateway zu machen. Da die Aerosoft-Version ohnehin nicht besonders gut aussah, wird diese wohl kaum vermisst werden.

Zusätzlich wurden zahlreiche Fehler beseitigt, die in der Version 10.50 steckten, darunter Navigations- und ein paar visuelle Probleme. Die Entwicklung an X-Plane 10 geht also weiter, obwohl in Kürze X-Plane 11 erscheinen soll.

X-Plane 10.51 steht als Update über die interne Aktualisierungsroutine bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 99,99€
  3. 4,95€

Proctrap 31. Okt 2016

Ist und bleibt es clickbait, da ein unwissender mit dem Zusatz nichts anfangen kann...

der-don 28. Okt 2016

... überkommt mich das Gefühl einen Spiele-PC und entsprechende Eingabegeräte kaufen zu...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /