Abo
  • IT-Karriere:

X-Gene 3: Applied Micro liefert 32-Kern-ARM-CPU aus

Nicht so schnell wie manche Xeon SP, aber flotter als ein Xeon D: Applied Micros X-Gene 3 ist mit acht DDR4-Speicherkanälen ausgestattet und für ARM-Server gedacht. Die Leistungsaufnahme ist ebenfalls konkurrenzfähig, gleiches gilt für den Preis.

Artikel veröffentlicht am ,
Der ältere X-Gene 2
Der ältere X-Gene 2 (Bild: Applied Micro)

Applied Micro hat bekanntgegeben, dass Muster des X-Gene 3 an Partner verschickt werden. Die Macom-Tochter liefert die dritte Generation ihres ARM-Prozessors zusammen mit einer Referenz-Plattform an erste Kunden aus. Die nutzt einen X-Gene 3 und weist Anschlüsse wie USB und Schnittstellen wie Sata oder PCIe auf, die Linux-Distribution CentOS liegt bei.

  • Blockdiagramm des X-Gene 3 (Bild: The Linley Group)
Blockdiagramm des X-Gene 3 (Bild: The Linley Group)
Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Der X-Gene 3 ist eine 32-kernige CPU, die auf einer eigenen Implementierung von ARMs 64-Bit-Architektur ARMv8 basiert. Der im 16FF+-Verfahren bei der TSMC gefertigte Chip weist acht Speicherkanäle für DDR4-2667 und eine Kapazität von bis zu 1 TByte in Form von acht Modulen auf. Die Referenz-Plattform unterstützt nur DDR4-2400, obendrein weist Applied Micro darauf hin, dass die Software noch nicht final ist. Mit im Prozessor stecken 42 PCIe-Gen3-Lanes.

Mit 3,3 GHz taktet der X-Gene 3 für einen ARM-Chip recht hoch. Applied Micro nennt geschätzte 500 Punkte im Server-Benchmark SPECint_rate2006. Das ist deutlich mehr als alle Xeon D (Broadwell-DE mit 8C) erreichen und etwas mehr als ein aktueller Xeon E5-2680 v4 (Broadwell-EP mit 14C) schafft.

Die Effizienz bleibt vorerst offen

Das gilt allerdings nur bei Verwendung des GCC, mit Intels ICC sind die eigenen Chips schneller. Die nominelle Leistungsaufnahme des X-Gene 3 beträgt laut Hersteller 120 Watt, womit der X-Gene 3 sich im Bereich des Xeon E5 bewegt. Über die tatsächliche Effizienz sagt der Wert jedoch wenig aus.

Von Vorteil für Cloud-Workloads sind die acht Speicherkanäle des Applied-Micro-Prozessors, zumal er mehr RAM adressieren kann als ein Xeon D - aber weniger als ein Xeon E5. Interessant wird, ob und wann der X-Gene 3 in größerer Menge verfügbar sein wird und wie er sich gegen Intels kommende Xeon-SP mit Skylake-Technik schlägt. Die liefern mehr Leistung bei steigender Effizienz.

Neben Applied Micro arbeiten auch Cavium (ThunderX2 mit 54 Kernen) und Qualcomm (Centriq 2400 mit 48 Kernen) an ARM-Server-CPUs.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. 139€
  3. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  4. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)

Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /