X-57 Maxwell: Die Nasa bekommt ihren ersten Elektroflieger

Die Nasa hat ihr fliegendes Testsystem für elektrische Flugzeugantriebe fertiggestellt. Die X-57 Maxwell ist ein umgebautes, konventionelles Leichtflugzeug. Es wird anfangs von zwei, in der übernächsten Ausbaustufe von 14 Elektromotoren angetrieben.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroflugzeug X-57 Maxwell: 14 Motoren in der Ausbaustufe Mod IV
Elektroflugzeug X-57 Maxwell: 14 Motoren in der Ausbaustufe Mod IV (Bild: Nasa Langley/Advanced Concepts Lab, AMA, Inc)

Das Elektroflugzeug ist da: Das von der National Aeronautics and Space Administration (Nasa) auf Elektroantrieb umgerüstete Flugzeug ist fertig und soll nach ausgiebigen Tests in Kürze seinen Erstflug absolvieren. Mit dem Flugzeug will die US-Raumfahrtbehörde verschiedene Konfigurationen von elektrischen Antrieben testen.

Stellenmarkt
  1. Junior Cloud Consultant (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Senior Projektleiter - Connected Car (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
Detailsuche

Die X-57 Maxwell basiert auf einer Tecnam P2006T, einem Leichtflugzeug mit zwei konventionellen Verbrennungsmotoren. 2016 kündigte die Nasa an, es zu einem Elektroflugzeug umzubauen.

In der ersten Ausbaustufe, Modification (Mod) II, wurden die beiden Motoren durch Elektromotoren ersetzt. Die Arbeiten wurden vor einigen Monaten abgeschlossen und anschließend die Motoren erstmals gestartet. Als nächstes sollen Boden- sowie Taxitests folgen, bevor das Flugzeug dann erstmals abheben wird. Der Erstflug war ursprünglich für das Jahr 2017 geplant.

Derweil wird bereits an Mod III gearbeitet. In dieser Konfiguration bekommt das Flugzeug neue, schmalere Tragflächen und die beiden Elektromotoren wandern an die Flügelspitzen. In der letzten Ausbaustufe Mod IV schließlich werden zwölf kleinere Motorgondeln hinzukommen, sechs an jedem Flügel. Sie sollen beim Start und der Landung eingesetzt werden. Die beiden größeren Motoren werden das Flugzeug antreiben, wenn es seine Reiseflughöhe erreicht hat.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Flugzeug hat eine X-Kennung - die X-Flugzeuge dienen zur Erprobung neuer Techniken oder Bauarten. Die Nasa hatte den Bau neuer X-Flugzeuge in ihrem Finanzplan für das Geschäftsjahr 2017 angekündigt. Die X-57 Maxwell ist das erste elektrische X-Flugzeug der Nasa überhaupt und das erste Experimentalflugzeug seit zwei Jahrzehnten, das wieder bemannt fliegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /