Abo
  • Services:
Anzeige
WRT1900AC erinnert äußerlich an den WRT54G.
WRT1900AC erinnert äußerlich an den WRT54G. (Bild: Linksys)

WRT1900AC Router-Klassiker WRT54G von Linksys mit moderner Technik

Linksys will mit dem WRT1900AC an den Erfolg seines WLAN-Routers WRT54G anknüpfen und setzt wie beim Original auf Linux als Betriebssystem. Äußerlich erinnert das neue Modell zwar an den Klassiker, im Inneren aber steckt moderne und schnelle Hardware mit Dual-Core-Prozessor und WLAN nach 802.11ac.

Anzeige

Mit dem neuen Dual-Band-Router WRT1900AC will Linksys endlich an den Erfolg seines Router-Klassikers WRT54G anknüpfen, was im Design des Routers ganz deutlich zum Ausdruck kommt. Mit dem 2003 veröffentlichten WRT54G war Linksys ein Überraschungserfolg gelungen. Dank Linux als Betriebssystem erfreute sich der WLAN-Router lange sehr großer Beliebtheit - nicht zuletzt, da diverse alternative Firmware-Varianten entwickelt wurden. Seitdem versuchte sich Linksys immer mal wieder an einer Neuauflage, tat sich aber bisher schwer, denn alternative, auf Linux basierende Router-Betriebssysteme laufen heute auf vielen Geräten.

  • WRT1900AC in Anlehnung an den WRT54G (Bilder: Linksys)
  • WRT1900AC in Anlehnung an den WRT54G
  • Network-Maps-Software des WRT1900AC
  • Network-Maps-Software des WRT1900AC
  • Network-Maps-Software des WRT1900AC
WRT1900AC in Anlehnung an den WRT54G (Bilder: Linksys)

Bei dem neuen WRT1900AC setzt Linksys auf moderne Hardware: Er verfügt über einen ARM-Prozessor, der mit 1,2 GHz getaktet ist, mit zwei Kernen, 256 MByte DDR3-RAM und 128 MByte Flash-Speicher, unterstützt WLAN nach 802.11ac, ist mit vier Antennen ausgestattet und hat Anschlüsse für Gigabit-Ethernet, eSATA sowie USB 2.0 und 3.0. Als Dual-Band-Router kann er zugleich im Bereich von 2,4 und 5 GHz funken. Im Bereich von 5 GHz erreicht er Bandbreiten von 1,3 GBit/s, bei 2,4 GHz bis zu 600 MBit/s. Aus den vier Antennen wählt der Router die drei aus, mit denen sich die besten Übertragungsraten erreichen lassen.

Zusammen mit der OpenWRT-Community arbeitet Linksys derweil an einer Open-Source-Version des Router-Betriebssystems, die zum Marktstart des Routers zur Verfügung stehen soll. Damit auch andere ihre Software an den Router anpassen können, will Linksys ihnen die notwendige Hardware sowie SDKs und APIs zur Verfügung stellen.

Smart Wi-Fi mit Network Maps

Linksys liefert den Router wie auch andere Modelle mit der Management-Software "Smart Wi-Fi" aus: Benutzer erhalten damit über einen Browser oder eine mobile App Zugang zu ihren vernetzten Geräten, so dass sie ihr Heimnetz von unterwegs verwalten können. Beispielsweise kann der Verbindungsstatus von Geräten kontrolliert oder einem Gast der Zugang zum Internet gewährt werden.

Neu im WRT1900AC ist allerdings die Smart-Wi-Fi-Funktion Network Map. Sie generiert eine visuelle Topologie-Darstellung aller an das Netzwerk angeschlossenen Geräte.

Der Linksys WRT1900AC soll im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen und 279 Euro kosten.


eye home zur Startseite
nicoledos 09. Jan 2014

Die FritzBoxen können zwar alles, aber alles auch irgendwie nicht richtig. Für den...

nicoledos 09. Jan 2014

sicher gibt es schöneres. Aber für mich haben die Dinger an erster stelle zu...

nicoledos 09. Jan 2014

Es könnten sich auch noch andere Geräte dazu gesellen, wie ein Switch, Printserver...

BenjaminHafner 08. Jan 2014

Zum Thema der alte G/GL macht nur 25Mbit Datentransfer. Falsch... Tomato drauf und den...

narfomat 08. Jan 2014

gehts noch? das ist ein consumer grade router. der kostet damit das 3-5fache vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,90€ (Bestpreis!)
  2. 72,90€ (Preisvergleich ab 107€)
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
BSI
Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
  1. VoIP Deutsche Telekom hatte Störung der IP-Telefonie
  2. Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste
  3. NFC Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  1. Was erlauben BNetzA!

    cpt.dirk | 22:49

  2. Re: Überschrift: Atom-Unfall?

    Apfelbrot | 22:32

  3. Re: Bin mal gespannt

    JouMxyzptlk | 22:32

  4. Re: ...und was mach Synology?, Info zum Brexit.

    Apfelbrot | 22:32

  5. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    thinksimple | 22:20


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel