Abo
  • Services:
Anzeige
Die kleine Entwicklerplatine WRT-Node mit WLAN eignet sich für den Einsatz in der Heimautomation oder in Quadcoptern.
Die kleine Entwicklerplatine WRT-Node mit WLAN eignet sich für den Einsatz in der Heimautomation oder in Quadcoptern. (Bild: WRT-Node)

WRT-Node: Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

Die kleine Platine WRT-Node lässt sich als Steuerungsplatine in Quadcopter oder Roboter einbauen und hat einen WLAN-Chip. Die Firmware basiert auf OpenWRT.

Anzeige

WRT-Node nennt sich die in China entwickelte kleine Platine, die über internationale Versandhändler verfügbar ist. Der Hersteller bezeichnet sie als eine "schnelle Version eines Arduinos". Sie lässt sich beispielsweise in Roboter oder Quadcopter einbauen oder in der Heimautomation nutzen. Für eine Verbindung über Funk sorgt ein Chip, der WLAN 802.11n beherrscht. Als Firmware kommt eine modifizierte Version von OpenWRT zum Einsatz. Quellcode und Schaltbild stehen frei zur Verfügung. Für den Chip verlangt der chinesische Hersteller etwa 25 US-Dollar.

Der MIPS-Prozessor MT7620N aus der 24KEc-Familie ist mit 600 Mhz getaktet und stammt von Mediatek. In dem SoC ist der Ralink TR2860 WLAN-Chip integriert. Die OpenWRT-Firmware wird auf 128 MBit Flashspeicher gesichert, zusätzlich steht 512 Mbit RAM zur Verfügung. Die im WRT-Node verwendet OpenWRT-Version nutzt als Basis den Linux-Kernel 3-10.26. Anschlüsse des SoC sind außerdem über insgesamt 23 GPIO-Anschlüsse erreichbar, darunter Jtag, SPI, I2C oder Uart Lite. Zudem gibt es einen USB-2.0-Stecker, über den die Firmware geflasht werden kann. Als Bootloader kommt Uboot zum Einsatz.

Für Entwickler bringt WRT-Node das entsprechende RESTful API mit. Neben eigenen Patches und Treibern für die OpenWRTR-Firmware gibt es eine SDK und einen Cross-Compiler, die von dem OpenWRT-Projekt abgesegnet sind. Außerdem liegt eine OpenCV-Bibliothek bei. Linino wurde für das Arduino Yún auf WRT-Node portiert. Eine eigene SDK zur Entwicklung mit der Platine soll es später geben. Weitere Details zu der Entwicklerplatine gibt es in einem Wiki.


eye home zur Startseite
Subsessor 22. Aug 2014

Konnte leider nicht finden, wie viel Strom die Platine benötigt. Hast du da nähere...

Pwnie2012 21. Aug 2014

Es ist nen sic, die haben standardmäßig alles unter 5v, alsonmeist 3.3v

Saftmixer 21. Aug 2014

Moderne Defis sind nunmal so teuer, weil das eben nicht nur eine Batterie mit ein paar...

barforbarfoo 21. Aug 2014

4MB Flash ist quasi nichts.

EWCH 20. Aug 2014

"Du wirst's ja wohl noch schaffen, 's WLAN im BIOS abzuschalten?!" durchaus, aber wie ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  3. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Schon bezeichnend das illegale Addons in Kodi...

    StefanGrossmann | 07:09

  2. Re: sehr interessant

    nille02 | 07:08

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    ML82 | 07:06

  4. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Hakuro | 06:57

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ML82 | 06:55


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel