Wright Electric: Easyjet will 2019 elektrisch fliegen

Die britische Fluglinie Easyjet will ab dem nächsten Jahr auf Kurzstrecken ein neunsitziges Elektroflugzeug testen. Dazu soll ein Modell des US-Startups Wright Electric eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Easyjet will elektrisch fliegen.
Easyjet will elektrisch fliegen. (Bild: Wright Electric)

Die Airline Easyjet will ihre Kurzstreckenflüge langfristig elektrifizieren und plant dazu ab 2019 Testflüge mit einem neunsitzigen Elektroflugzeug des US-Startups Wright Electric. Easyjet-Chef Johan Lundgren sagte, "das elektrische Fliegen wird zur Realität".

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Team IT-Infrastruktur (m/w/d)
    HEINZ-GLAS GmbH & Co. KGaA, Kleintettau
  2. Senior Business Consultant Finance (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche

Wright Electric ist Partner von Easyjet und entwickelte schon einen zweisitzigen Konzeptflieger mit einem Akku, der 272 kg wiegt. Das Startup wurde 2016 von einem Team aus Luft- und Raumfahrtingenieuren, Triebwerks- und Akkuspezialisten gegründet, die vorher bei der Nasa, Boeing und Cessna gearbeitet hatten.

Wright Electric will ein batteriebetriebenes 150-sitziges Flugzeug bauen, um mit Maschinen der Größe 737 auf dem Markt für Kurzstreckenflüge zu konkurrieren. Dieses Ziel ist zwar noch in ferner Zukunft, aber interessant, da Boeing und Airbus laut einem Bericht von Electrek allein 2017 fast 1.000 Regionalflugzeuge für die Kurzstrecke zum Stückpreis von rund 90 Millionen US-Dollar weltweit verkauften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Eheran 01. Nov 2018

Wäre dann nicht trotzdem das Bild eines Kleinflugzeuges passend, um eben nicht einen...

SanderK 01. Nov 2018

Davon kann man ausgehen, richtig!

SanderK 01. Nov 2018

Bitte :-) Von den Subventionen in China noch nix gehört. Gut, für den Kauf aber es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimakrise
Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
Von Hanno Böck

Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
Artikel
  1. Piranha Games: Mechwarrior 5 bekommt Kampagne und Playstation-Version
    Piranha Games
    Mechwarrior 5 bekommt Kampagne und Playstation-Version

    Große Pläne für Mechwarrior 5: Demnächst stapft neben einer Erweiterung ein großes kostenloses Update heran - erstmals auch auf Playstation.

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /